93388

HP Laserjet 4200N

31.03.2003 | 15:13 Uhr |

33-Seiten-Laser fürs Netzwerk. Schneller Druck, gute Qualität, vielseitig erweiterbar.

33-Seiten-Laser fürs Netzwerk. Schneller Druck, gute Qualität, vielseitig erweiterbar.

Die 4200-Serie ist Nachfolgerin von HPs erfolgreicher Business-Linie 4100. Unser Testmodell kam mit Netzkarte und 64 Megabyte Speicher. Der Drucker ist weniger für den Privatmann, aber umso besser fürs Büro geeignet: Bis zu 2.600 Blatt Kapazität, Duplexeinheit, 416 Megabyte Speicher, Sorter und Hefter sind nur einige der möglichen Optionen.

Überzeugend ist auch das Drucktempo: 28 beziehungsweise zehn Seiten pro Minute im reinen Text- und im kombinierten Text-/Grafikdruck. An der Druckqualität hatten wir nichts zu kritisieren.

Der Laser lieferte ein feines Druckbild mit sauberen Buchstabenrändern und Grafiken mit differenzierten Graustufenübergängen. Die kombinierte Trommel-/Tonereinheit hält 12.000 Seiten. Eine Druckseite (bei 5 Prozent Schwärzung) kostet nur rund 1,3 Cent. HP bietet eine erreichbare und fachkundige Hotline (01805/258143; 0,12 Euro pro Minute). Die Garantiezeit beträgt 12 Monate.

Hersteller/Produkt: HP Laserjet 4200N; Druckwerk: k. A.; Max. phys. Auflösung: 1200 x 1200 dpi; Geschwindigkeit: 33 Seiten pro Minute; Druckersprachen: PCL6, Postscript-3-Emulation; Speicher: 64 MB; Toner - Trommel getrennt: nein; Schnittstellen: parallel, Ethernet; Abmessungen (B x T x H in mm): 412 x 439 x 366; Gewicht: 20,0 Kilogramm; Papieraufnahme: 500 Blatt; Papierablage: 250 Blatt; Treiber: Windows 95/98/ME, NT 4, 2000, XP; Stromverbrauch: Standby: 19,6 Watt, Ausgeschaltet: 0 Watt; Bedruckbares Papiergewicht: 60 - 200 g/m2; Max. Papierformat: DIN A4.

Ausstattung: 1200 x 1200 dpi; 60 bis 200 g/m2; Treiber für Win 95/98/ME, NT 4.0, 2000, XP.

Hersteller/Anbieter

Hewlett-Packard

Weblink

www.hp.com/de

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 1650 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
93388