202772

Keine Kombi-Player zu Weihnachten

26.10.2007 | 14:38 Uhr |

Entgegen der ursprünglichen Planung werden die HD-DVD-/Blu-ray-Kombi-Player von Samsung und LG erst 2008 in Europa angeboten.

Gegen Ende des Jahres sollten die Kombi-Player BD-UP5000 von Samsung und BH200 von LG hierzulande auf den Markt kommen. Daraus scheint nun leider nichts zu werden: Samsung hat den Veröffentlichungstermin für den BD-UP5000 bereits offiziell auf Anfang kommenden Jahres verschoben. Am Preis von knapp 1.000 Euro hat sich aber nichts geändert. Auch LGs BH200 verzögert sich offensichtlich. Zu Verfügbarkeit und Preis des Player konnte der Hersteller keine sicheren Angaben machen. Sicher ist lediglich, dass das Gerät definitiv auf den europäischen Markt kommen wird. Auf der vergangenen IFA wurde der anvisierte Preis für den BH200 mit rund 1.600 Euro angegeben.

Damit bleibt LGs bereits erhältlicher Kombi-Player BH100 zumindest hierzulande vorerst konkurrenzlos. Das rund 1.100 Euro teure Gerät spielt sowohl Blu-ray-Discs als auch HD-DVDs ab, letztere allerdings nur mit Einschränkungen. So müssen Filmfreunde beispielsweise auf Menüs und interaktive Zusatzfunktionen der HD-DVDs verzichten. Online-Features sind mangels Ethernet-Schnittstelle prinzipiell nicht nutzbar. Insgesamt ein eher schwacher Trost für HD-Fans, die sich nicht für eines der konkurrierenden Formate entscheiden wollen und daher auf vernünftige Kombi-Player warten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202772