Günstig mobil surfen

iPhone-Alternativen unter 200 Euro

Donnerstag, 18.03.2010 | 14:35 von Daniel Behrens
Es muss nicht immer das iPhone sein. Auch mit wesentlich günstigeren Smartphones ab 90 Euro können Sie unterwegs im Web surfen, Mails abrufen, Musik, Fotos und Videos wiedergeben und vieles mehr. Auch die Datentarife sind inzwischen bezahlbar. Hier erfahren Sie alle Details.
Sicher, ein paar kleine Abstriche müssen Sie bei den iPhone-Alternativen schon machen - und auch der Bedienkomfort des iPhones ist bislang unerreicht. Aber wen das nicht stört, bekommt schon für weit unter 200 Euro eine ordentliche iPhone-Alternative ohne Vertragsbindung. In diesem Beitrag stellen wir die besten vor. Außerdem geben wir Tipps, wie Sie einen Tarif mit niedrigen Datengebühren finden.

Smartphones: Darauf kommt es an

Die Grenze zwischen leistungsfähigem Handy und Smartphone ist fließend. Smartphones verfügen inzwischen meist immer über ein großes Touchscreen-Display oder zumindest über eine echte, vollständige Tastatur. Sie spielen Musik sowie häufig auch Videos ab und bieten eine integrierte Kamera. Smartphones eignen sich perfekt zum mobilen Surfen, Mailen und Social Networking. Sie lassen sich in der Regel mit Apps um zahlreiche Funktionen erweitern. Ein Smartphone sollte den Mobilfunkstandard EDGE beherrschen, um mit bis zu 250 KBit/s Daten zu übertragen. Noch besser, aber nicht zwingend nötig, ist die Unterstützung von UMTS (384 KBit/s) und HSDPA (bis 7,2 MBit/s). Die UMTS-Übertragung ist allerdings auch ein Stromfresser - der Akku macht dabei deutlich schneller schlapp.

Die Preise, die wir im Folgenden nennen, sind übrigens Straßenpreise. Die Listenpreise der Hersteller (unverbindliche Preisempfehlungen) liegen zum Teil deutlich höher.

Donnerstag, 18.03.2010 | 14:35 von Daniel Behrens
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1310748