1257243

Ground Zero launcht Moniceiver und Amp

16.02.2009 | 14:37 Uhr |

Der Car-HiFi-Spezialist stellt einen Moniceiver vor, der auch externe Quellen via USB 2.0 und AV-In abspielt. Weiter erweitert der Hersteller sein Verstärkerprogramm.

Ground Zero präsentiert mit dem GZCR 745MON einen Moniceiver mit Bluetooth-Unterstützung und ausfahrbarem 7-Zoll-Touchscreen. Das Gerät spielt Songs von DVD und anderen externen Quellen ab. Hierzu wartet das Gerät an der Vorderseite mit einem USB-2.0-Anschluss, AV-Eingang und SD-Kartenslot auf. Die Schnittstellen komplettieren 4 Chinch-Ausgänge nebst Sub-Out.
Für Radioempfang sorgt ein MW-/ UKW-Tuner mit RDS-Support. Dank der Dual-Zone Funktion können Mitfahrer über einen zweiten Monitor und Funkkopfhörer ihre eigene Signalquelle über die zweite Fernbedienung wählen.

Weiter bietet der Hersteller mit der GZPA Reference 2 eine 1-Ohm-stabile 2-Kanal-Endstufe mit Sanken-, Mundorf- und Elna-Bauteilen an. Sie verfügt über ein einstellbares Bias-Setting. Über die Bypass-Funktion lassen sich sämtliche Regler überbrücken. Dann stehen dem Musikfreund bis zu 3.000 Watt Ausgangsleistung zur Verfügung. Damit lassen sich sowohl Frontlautsprecher als auch schwere Subwoofer-Geschütze befeuern. Die Endstufe kostet rund 2.000 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1257243