1857770

Diese Gratis-Web-Tools sortieren Ihre Gedanken

20.12.2013 | 11:04 Uhr |

Mit unserer Tools-Sammlung sortieren Sie Ihre Gedanken und Aufzeichnungen. Sowohl für den beruflichen als auch für den privaten Einsatz. Alle vorgestellten Werkzeuge sind gratis.

Sie haben so viele gute Ideen, aber diese festzuhalten ist leichter gesagt als getan. Vielleicht müssen Sie mit durcheinander geratenen Notizen arbeiten und diese Schritt für Schritt in ein zusammenhängendes Ganzes verwandeln. Egal was Sie für einen Arbeitsablauf haben, eine Unterstützung zum Gliedern kann auf jeden Fall helfen. Wir haben dafür die richtigen Tools.

Unsere Tools funktionieren so ähnlich wie Mind-Maps. Allerdings helfen Mind-Maps eher beim visuelln Denken, diese Gliederungs-Tools dagegen sind besser geeignet für die direkte Arbeit mit Texten. Beide Konzepte sind hierarchisch: In einer Mind-Map steht eine Hauptidee im Zentrum und viele kleine Unterideen zweigen davon ab und verästeln sich immer weiter. In einer Gliederung dagegen hat ein Hauptthema Unterthemen und jedes davon hat wieder Unter-Unterthemen. Genau wie bei einer Mind-Map können Sie selbst entscheiden, was Sie mit einer Gliederung machen: Sie können sie für Strukturierung von Texten nutzen, aber sie funktionieren auch ausgezeichnet für die To-Do-Listen für Projekte.

Die besten Gliederungsprogramme sind Ihnen nicht im Weg und helfen Ihnen dabei, sich auf Ihren Text zu konzentrieren ohne über die Benutzeroberfläche nachdenken zu müssen. Einige Gliederungsprogramme lassen Sie sogar vergessen welchen Computer Sie benutzen: Durch Cloud-basierte Versionen, welche von jedem Computer mit einem Web-Browser und einer Internetverbindung, verfügbar sind.

Office-Software aus der Cloud

Der Outliner of Giants

Viele Web-Anwendungen nutzen einen ähnlichen Ansatz wie Google. Sie setzen auf eine schlichte Seite, die von einem großen tonangebenden Bild verziert wird. Allerdings nicht der „Outliner of Giants“ . Seine Homepage beinhaltet Texte gleicher Schriftart und -größe unter einem orangenen Banner und einem einzigen Button („Sign in with Google“). Diese schlichte Aufmachung stellt den „Outliner of Giants“ perfekt vor: Er nimmt die Zusammenfassungen sehr ernst.

Selbst die Dokumentation nimmt die Form einer Zusammenfassung im „Outliner of Giants“ an.
Vergrößern Selbst die Dokumentation nimmt die Form einer Zusammenfassung im „Outliner of Giants“ an.

Der „Outliner of Giants“ benutzt Key-Kommandos für viele Basisfunktionen: Eingabe fügt einen neuen Knotenpunkt hinzu, die Leertaste bearbeitet den aktuellen; Tab und Tab-Shift rückt Knoten ein und aus. Eine Funktion fehlt leider komplett und zwar die „Rückgängig machen“-Funktion.

Da eine Zusammenfassung eine starres, hierarchisches Dokument ist, ist es wichtig, dass Sie Ihre Knotenpunkt kennzeichnen können. Das erlaubt Ihnen einfach alle Knotenpunkte einzusehen, die zum Beispiel einen bestimmten Charakter einer Geschichte beinhalten, egal wo diese in der Handlung auftaucht. Der „Outliner of Giants“ ermöglicht die Kennzeichnung, allerdings nicht durch einfache Twitter-mäßige Hashtags, sondern durch Drücken von Strg-T und Ausfüllen eines zugehörigen Kennzeichnungsfeldes.

Im Allgemeinen fühlt sich der „Outliner of Giants“ überzeugend und robust an. Sein klares, fast schon retro-wirkendes Auftreten ist durchaus angenehm und Sie können ihn auf viele Arten, von der Erscheinung über die Syntax, die Sie in Ihren Knotenpunkten nutzen möchten, anpassen. Die kostenlose Version beschränkt Sie auf fünf Zusammenfassungen, bei der kostenpflichtigen Version (10 Dollar/Jahr) haben Sie keine Beschränkung, mehr Platz für Dateien, mehr Kompatibilität und andere Vorteile.

Fargo

Fargo fühlt sich eindeutig moderner an als der „Outliner of Giants“. Es verlinkt sich mit Ihrem Dropbox-Account und speichert alle Veränderungen, die Sie an Ihren Zusammenfassungen vornehmen in Ihrer Dropbox als OPML-Daten. Im Gegensatz zum „Outliner of Giants“ ist Fargo komplett kostenlos.

Fargo sieht schlicht und modern aus, mit weit weniger Chrom auf dem Bildschirm als der „Outliner of Giants“.
Vergrößern Fargo sieht schlicht und modern aus, mit weit weniger Chrom auf dem Bildschirm als der „Outliner of Giants“.

Fargo ermöglicht es Ihnen einen Text per Tastaturkürzel fett oder kursiv zu machen (Strg-I und Strg-B), Links erstellen Sie per Button. Sie können Ihre Tastatur außerdem dazu nutzen Ihre Zusammenfassungen neu zu organisieren, auszurücken, einzurücken und Knoten zu bewegen, ganz so wie Sie es benötigen.

Fargo unterstützt viele Tastaturkürzel und zeigt diese in einer Einblendung, ähnlich der von Gmail, an.
Vergrößern Fargo unterstützt viele Tastaturkürzel und zeigt diese in einer Einblendung, ähnlich der von Gmail, an.

Ein bedeutendes Feature, das Fargo wirklich fehlt ist die Volltextsuche: Es gibt keine Möglichkeit Ihre Zusammenfassung zu durchsuchen. Es gibt auch keine Möglichkeit Knotenpunkte zu kennzeichnen oder irgendeine Art des Filterns. Fargo eignet sich also hauptsächlich für kleinere Zusammenfassungen, in denen Sie sich nicht so leicht verirren können.

Checkvist

Checkvist ist ein schnelles, ausgewachsenes Gliederungsprogramm mit innovativen Tastaturkürzeln. Wo die meisten Gliederungsprogramme und auch Anwendungen generell Strg-Tastenkombinationen benutzen, nutzt Checkvist Tastenkombinationssequenzen. Möchten Sie zum Beispiel eine Notiz an einen Knotenpunkt anheften, drücken Sie „nn“. Für das Kontextmenü für Aktionen drücken Sie „aa“ und anschließend zur Navigation die Pfeiltasten.

Eines der besten Dinge an Checkvist sind seine einzigartigen Tastaturkürzel.
Vergrößern Eines der besten Dinge an Checkvist sind seine einzigartigen Tastaturkürzel.

Bei Checkvist können Sie Aktionen durch die Kombination Strg-Z oder durch einen Druck auf den Button rückgängig machen. Sie können Ihre Gliederung auch nach Tags, Schlagwörtern oder dem Datum filtern.Zusätzlich zu all diesen Funktionen ist Checkvist zugänglich und schnell. Checkvist unterstützt seine eigene Text-Syntax, um Links einzufügen und Sie können außerdem HTML-Tags nutzen, um Textpassagen fett oder kursiv darzustellen oder Bilder einzufügen.

Checkvists kostenlose Version bietet mehr als genug Funktionen für die meisten Nutzer. Wenn Sie einen vollständigen HTTPS-Support, Dateianhänge, sich wiederholende Aufgaben und eine Aufgabenzuteilungs-Möglichkeit (für die Zusammenarbeit mit anderen) benötigen, beträgt der Preis für die kostenpflichtige Version drei Dollar.

Oak Outliner

Oak Outliner ist so eingängig, wie es sich optisch darstellt. Denken Sie an ein Notizbuch, nur dass dieses in Ihrem Browser steckt und ein paar Gliederungsmöglichkeiten beinhaltet. Es funktioniert in Ihrem Browser, aber nicht in der Cloud. Dadurch sind einige Dinge etwas anders als Sie es von einem Cloud-basiertem Dienst erwarten würden. Überaus bemerkenswert ist, dass es Ihre Gliederungen als HTML5-Text lokal und automatisch im Hintergrund abspeichert. Sie können auch nicht mehr als eine Gliederung gleichzeitig im Browser bearbeiten. Innerhalb dieser Beschränkungen leistet es gute Arbeit.

Oak Outliner funktioniert fast wie ein Notizbuch in Ihrem Browser.
Vergrößern Oak Outliner funktioniert fast wie ein Notizbuch in Ihrem Browser.

Wie jedes Gliederungsprogramm erlaubt Ihnen Oak Outliner Knotenpunkte einzuklappen, einzurücken, auszurücken und sie herumzuschieben.

Oak Outliner ist einfach zu bedienen, aber es beinhaltet für den Notfall Erklärungen.
Vergrößern Oak Outliner ist einfach zu bedienen, aber es beinhaltet für den Notfall Erklärungen.

Oak Outliner ermöglicht es Ihnen aber weder Knotenpunkte nach Schlagwörtern zu filtern, noch geschlossene Knotenpunkte zu durchsuchen noch bietet es Ihnen einen klaren Weg Ihre Arbeit abzuspeichern. Eine Exportfunktion gibt es auch nicht. Die meisten Gliederungsprogramme erlauben einen Export in OPML, Oak Outliners Exportfunktion ist darauf beschränkt Ihre Arbeit zu kopieren und in einem anderen Dokument wieder einzufügen.

Oak Outliner bietet Einfachheit. Es gibt nur eine Seite mit Text. Oak Outliner benötigt keine Internetverbindung und besitzt keine Nutzer-Accounts. Das ist nicht unbedingt schlecht. Häufig behindert ein zu vielseitiges Programm mehr, als dass es Ihnen hilft Ihre Arbeit fertig zu kriegen. Nicht so bei Oak Outliner, das sehr einfach und außerdem absolut kostenlos ist.

WorkFlowy

WorkFlowy ist ein Gliederungsprogramm, das die Art, wie Sie mit Informationen umgehen verändern möchte. Es beginnt mit einem einzigen Hauptdokument und darunter befinden sich zwei Unterpunkte, nämlich „Beruf“ und „Privat“. Unter diesen ermutigt es Sie dazu eine immer tiefere Hierarchie zu erstellen, in welcher Sie Ihr gesamtes Leben gliedern und dokumentieren können.

Die Benutzeroberfläche beinhaltet Animationen auf eine einfache, nicht störende Weise, was dazu führt, dass alles angenehmer wirkt. Es bietet gute Tastaturkürzel und Sie können es als To-Do-Liste verwenden und Punkte als erledigt markieren.

Teamarbeit über die Cloud - ein Überblick

Das Programm eignet sich durch die Kennzeichnung von Punkten durch Hashtags und auch Namen (@Name) für eine tiefe Hierarchie und es vervollständigt Ihre Tags automatisch, basierend auf allen Tags, die Sie jemals zuvor benutzt haben. Außerdem können Sie Ihre Gliederung schnell und effektiv filtern. Um mit dieser Vielfalt zurechtzukommen, gibt es eine Erklärung in Form von kurzen sachlichen Videos, die jeden Aspekt des Produkt erläutern.

Durch sein elegantes und ordentliches Auftreten ist Workflow sehr angenehm zu bedienen.
Vergrößern Durch sein elegantes und ordentliches Auftreten ist Workflow sehr angenehm zu bedienen.

Was WorkFlowy wirklich besonders macht, ist der Handlungsspielraum. Viele Gliederungsprogramme erlauben Ihnen auf einen bestimmten Knotenpunkt zu zoomen und lassen dabei den Rest der Gliederung verschwinden. Aber am WorkFlowy-Interface und der Zoom-Animation ist etwas, das den herangezoomten Knotenpunkt wie ein eigenes Dokument erscheinen lässt.

Falls Sie WorkFlowy doch dafür benutzen möchten Ihr gesamtes Leben aufzuzeichnen, sollten Sie für 5 Dollar pro Monat auf die kostenpflichtige Version upgraden, da die kostenlose Version auf 500 Dokumente im Monat beschränkt ist. Diese bietet eine unbegrenzte Anzahl an Gliederungen und Dropboxsynchronisation.

Dieser Artikel stammt von unserer Schwesterpublikation PC-World.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1857770