Gratis-Tuning

50 Pflicht-Downloads für Windows 7

Mittwoch den 23.03.2011 um 14:55 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Bildergalerie öffnen 50 Pflicht-Downloads für Windows 7
© 2014
Ob Mail-Client, Antiviren-Software, Video-Tool. Windows 7 ist zwar gut aber nicht perfekt. Wir stellen 50 Freeware-Perlen vor, die auf jeden Windows-7-Rechner gehören.
Microsoft hat in Windows 7 viele Dinge besser gemacht und liefert einen würdigen Windows-XP-Nachfolger aus. Dennoch müssen Sie auf viele Extra-Funktionen verzichten, die früher Pflicht waren: So fehlen beispielsweise Mail-Client, Fotogalerie und Movie Maker. Aber es wurden nicht nur Funktionen gestrichen:

Für ein perfektes Windows fehlen Windows 7 auch viele Extra-Applikationen, wie beispielsweise ein Antiviren-Programm oder ein guter Dateimanager. Wir liefern diese Funktionen nach und präsentieren Ihnen 50 Freeware-Perlen, die auf jeden neu aufgesetzten Windows-7-Rechner gehören und auch unter Windows Vista und Windows XP eine gute Figur machen.

Mittwoch den 23.03.2011 um 14:55 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (6)
  • Werner-walter 15:37 | 24.03.2011

    Zitat: the raccoon

    und hat nie wieder Probleme mit Windows Zeitschriften. ;-)

    The Raccoon


    Probleme mit einer Zeitschrift? :aua:
    Wie soll so etwas denn aussehen?

    Antwort schreiben
  • jpbremen 14:48 | 24.03.2011

    Sicherlich sind ein paar interessant, aber wozu einen Virenscanner anpreisen, wer hier auf die Seiten ohne solches Tool kommt braucht ganz anderes Werkzeug als das was Angeboten wird. Die vielen undokumentierten Bilder stören mich, selbst mit Lesebrille kann ich nicht erkennen um was für ein Programm es sich handelt.:aua:

    Antwort schreiben
  • kingjon 18:24 | 23.03.2011

    Zitat: Hinti1
    Also ich persöhnlich verstehe deine Meckerei nicht.
    Und ich finde schon etliches was zu gebrauchen ist in den 50 Vorschlägen.


    Ja wirklich, hier wird nun mal unnötig gemeckert......wobei ich das sonst auch gerne mache!
    Einige dieser Downloads verwende ich schon seit Jahren und gehören auf einen Rechner, sie werden von den Herstellern gepflegt und aktualisiert.

    Wobei Zonealarm.....das braucht kein Mensch.
    Zitat: Manuel3467
    Viele sog. "Pflichtdownloads" sind im Programm enthalten....

    Welche und wo enthalten?

    Gruß kingjon

    Antwort schreiben
  • Manuel3467 17:33 | 23.03.2011

    Pflichtdownloads????

    Viele sog. "Pflichtdownloads" sind im Programm enthalten bzw. sind soooooooooooooooooo unbedeutend, dass diese wirklich fast keiner braucht; von daher oft nur Aktionismus (meist irgendeiner PC-Zeitschrift; man beachte nur manchmal das Layout von Titelseiten! Reinste Lachnummer! Es geht um Verkaufszahlen, denn die Konkurrenz ist hart).
    Wozu soll man sich einen Haufen Zusatz"tools" auf die Platte legen, wenn man sie - vielleicht - ein einziges Mal im Leben überhaupt brauchen sollte?
    Klare Ansage: Gehirn einschalten und das auswählen, was man auch wirklich benötigt. In der Regel ist das verschwindend wenig. Außerdem: man kann ein Programm aufspielen und nach Gebrauch auch wieder löschen, besonders die sog. "Zusätze".
    Außerdem: häufig sind angepriesene "Pflichtdownloads" bei genauerer Betrachtung reinster (programmiertechnischer) Unsinn.

    Antwort schreiben
  • Hinti1 14:02 | 11.03.2011

    Also ich persöhnlich verstehe deine Meckerei nicht.
    Und ich finde mir schon etliches was zu gebrauchen ist in den 50 Vorschlägen.

    Antwort schreiben
221000