138328

So überwachen Sie Verzeichnisse mit Lauschangriff

24.07.2010 | 06:35 Uhr |

Mit dem kostenlosen Sicherheits-Tool Lauschangriff überwachen Sie alle Veränderungen an Ordnern und Laufwerken, von denen Sie sonst nichts bemerken würden.

Funktionalität: Wenn Sie wissen wollen, was alles auf Ihre Festplatte geschieht, benötigen Sie ein Überwachungsprogramm wie Lauschangriff 1.25 komplette Laufwerke überwachen und alle Lese- und Schreibvorgänge dokumentieren. Dateiattribute und Sicherheitseinstellungen werden ebenfalls überwacht.

Die ermittelten Daten lassen sich als xls-, csv-, txt- oder html-Dateien exportieren. Sie können Daten, die Ihnen als nicht überwachenswert erscheinen, beispielsweise tmp-Dateien, von der Überwachung ausnehmen. Die einzelnen zu überwachenden Dateitypen können Sie per Filter exakt auswählen.

Was bisher geschah: Mit Lauschangriff kann man unter anderem Dateioperationen überwachen. Der Zugriffslog in der unteren Bildschirmhälfte informiert über die Vorgänge.
Vergrößern Was bisher geschah: Mit Lauschangriff kann man unter anderem Dateioperationen überwachen. Der Zugriffslog in der unteren Bildschirmhälfte informiert über die Vorgänge.
© 2014

Installation: Nach dem Download des 133 KByte großen ZIP-Archivs installieren Sie Lauschangriff 1.25 mit Hilfe des Quick-Installers.

Bedienung: Si9e wählen das zu überwachende Laufwerk oder Verzeichnis über eine Baumstruktur aus. Die zu überwachenden Änderungen legen Sie per Option fest - defaultmäßig sind alle Optionen aktiviert. Im unteren Teil des Bildschirms bekommen Sie das Zugriffslog angezeigt. Häufig verwendete Überwachungsoptionen können Sie als Favoriten ablegen.

Fazit: Wenn Sie wissen wollen, was Software auf Ihrem PC im Hintergrund auf Dateiebene treibt, dann ist Lauschangriff das richtige und anschauliche Werkzeug für Sie. Dabei müssen Sie aber die rechtlichen Rahmenbedingungen beachten!

Lauschangriff 1.24

Version:

1.25

Hersteller:

SoftwareOK

Download Link:

Herstellerseite

Sprache:

deutsch

Preis:

kostenlos

System:

Windows

Alternativen:

fs guard

0 Kommentare zu diesem Artikel
138328