687563

Grafikkarten: Geräte-Manager zeigt die Grafikkarte doppelt

Nachdem Sie Ihre Grafikkarte mit ATIs Chip Radeon 9800 Pro installiert haben, zeigt der Geräte-Manager noch einen zweiten Karteneintrag, nämlich "Radeon 9800 Pro Secondary“. Einen Hinweis auf eine Kollision gibt es aber nicht. Kein Grund zur Panik - wir sagen Ihnen warum.

Anforderung:

Einsteiger

Zeitaufwand

Niedrig

Problem:

Nachdem Sie Ihre Grafikkarte mit ATIs Chip Radeon 9800 Pro installiert haben, zeigt der Geräte-Manager noch einen zweiten Karteneintrag, nämlich "Radeon 9800 Pro Secondary“. Einen Hinweis auf eine Kollision gibt es aber nicht.

Lösung:

Lassen Sie sich nicht irritieren. Ihre Grafikkarte ist korrekt installiert. Karten mit diesem Chip können nämlich zwei Monitore gleichzeitig ansteuern. Zu diesem Zweck verfügen sie über zwei RAM-DACs (Random Access Memory Digital to Analog Converter). Jeder RAM-DAC arbeitet eigenständig, kann also jeweils ein analoges Monitorbild aufbauen. Deshalb installiert das Setup für jeden RAMDAC einen eigenen Treiber. Für den Geräte-Manager sieht das so aus, als seien zwei Karten im System.

0 Kommentare zu diesem Artikel
687563