Google grenzenlos

Freitag den 11.10.2002 um 14:27 Uhr

von Daniel Behrens

Google zählt zu den meistgenutzten Suchmaschinen im Web. Und das, obwohl viele Anwender den vollen Leistungsumfang gar nicht kennen. Lesen Sie, wie Sie Google optimal einsetzen und schneller finden, was Sie suchen.
Google zählt zu den meistgenutzten Suchmaschinen im Web. Und das, obwohl viele Anwender den vollen Leistungsumfang gar nicht kennen. Lesen Sie, wie Sie Google optimal einsetzen und schneller finden, was Sie suchen.

Google verknüpft Suchwörter automatisch mit einem logischen UND. Google sucht also nach Seiten, die alle von Ihnen eingegebenen Wörter enthalten. Falls Sie zu viele Ergebnisse bekommen, verwenden Sie zusätzliche Suchbegriffe.

Eine Wendung, die aus mehreren Wörtern besteht, setzen Sie in Anführungszeichen, etwa "Windows 98". Dann listet Google nur Seiten auf, bei denen die Wörter in exakt dieser Reihenfolge auftauchen.

Möchten Sie Seiten finden, auf denen jeweils nur eins von mehreren Suchwörtern enthalten sein muss, verknüpfen Sie die Begriffe mit "OR",zum Beispiel "Karotten OR Möhren". Um sich mit weiteren Suchoptionen vertraut zu machen, wählen Sie "Erweiterte Suche".

Freitag den 11.10.2002 um 14:27 Uhr

von Daniel Behrens

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
20840