249203

Google erlaubt jetzt auch Zahlen- und Reiseabfragen

13.01.2004 | 16:39 Uhr |

Google hat zwei neue Features in seine Suchmaschine integriert, mit denen Anwender Reiseinformationen und mit Zahlen verknüpften Informationen suchen können. Nach Eingabe des dreistelligen internationalen Codes eines US-Flughafens und dem Zusatz "airport", wird beispielsweise als erster Eintrag bei den Suchergebnissen ein Link angeboten, über den Informationen über das Wetter am Flughafen aufgerufen werden können. So liefert die Eingabe "jfk airport" Informationen zum New Yorker Flughafen.

Google hat zwei neue Features in seine Suchmaschine integriert, mit denen Anwender Reiseinformationen und mit Zahlen verknüpften Informationen suchen können. Nach Eingabe des dreistelligen internationalen Codes eines Flughafens und dem Zusatz "airport", wird beispielsweise als erster Eintrag bei den Suchergebnissen ein Link angeboten, über den Informationen über das Wetter am Flughafen aufgerufen werden können. So liefert die Eingabe " jfk airport " Informationen zum New Yorker Flughafen.

Momentan liefert allerdings nur Google.com die entsprechenden Ergebnisse aus und das auch nur für US-Flughäfen. Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit, nach speziellen Flügen einer Linie zu suchen. So liefert die Eingabe von " united 11 " in der Suchmaske einen Link, über den der aktuelle Status des Fluges 11 von United Airlines abgerufen werden kann.

Das Google mit Zahlen umgehen kann, weiß jeder, der in der Suchmaske beispielsweise " 3+2 " eingegeben hat. Ab sofort kann Google auch die mit einer Zahl verknüpften Informationen ausgeben. Wer beispielsweise den aktuellen Standort seines UPS-, FedEx- oder U.S. Postal-Pakets überprüfen möchte, gibt einfach als Suchbegriff bei google.com die Paketnummer ein. Außerdem werden auch US-Fahrzeugkennzeichen und US-Telefonvorwahlen erkannt.

Nach Eingabe einer Patentnummer in der Form " patent 5123123 " liefert als Ergebnis Details zu dem entsprechenden Patent aus der Datenbank des US-Patentamtes. Wer den FAA-Registrierungscode eines Flugzeuges kennt (beispielsweise n199ua ), kann auch aus der FAA-Datenbank weitergehende Informationen zu dem Flieger abrufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
249203