Ratgeber Sicherheit

Google Toolbar

28.12.2010 | 12:09 Uhr | Benjamin Schischka

Google Toolbar
Vergrößern Google Toolbar
© 2014

Die Google Toolbar ist eine kostenlose Toolbar-Erweiterung für Internet Explorer und Firefox. Links enthält sie ein Suchfeld, das die Suchergebnisse von Google anzeigt, rechts daneben ein Drop-Down-Menü, das gezielt die Bilder- oder etwa News-Suche zulässt. Die Google Toolbar ist eng mit anderen Diensten des Suchmaschinengiganten verknüpft: Etwa Google Earth oder Google-Lesezeichen. Außerdem bietet sie eine Rechtschreibprüfung für Webformulare, Übersetzungen und eine Ausfüll-Automatik (AutoFill). Mit zahlreichen Funktionen, etwa einem Vokabeltrainer, lässt sich die Toolbar weitgehend individualsieren und ist damit weit umfangreicher als etwa die Ask Toolbar.

Kritiker warnen vor der Datenkrake: Vor allem Nutzer, die die zahlreichen Verknüpfungen zu anderen Google-Diensten nutzen, geben viele Daten von sich preis. So weist Google in den Datenschutzbestimmungen beispielsweise darauf hin, dass es den Text der AutoFill-Funktion, den diese auf Wunsch automatisch in Webformulare einfügt, in Zusammenhang mit Ihrem Google-Konto auf seinen Servern speichert, wenn Sie zusätzlich die Synchronisierungsfunktion nutzen. Die Toolbar ist teilweise mit sehr bekannten Programmen verknüpft, etwa mit IrfanView .

219274