716338

Gimp 1.2x: Rechtecke und Kreise zeichnen

Sie verwenden die Bildbearbeitungs-Software Gimp unter Windows oder Linux. Für eine Grafik benötigen Sie geometrische Formen, etwa Rechtecke oder Kreise. In Gimp finden Sie jedoch kein passendes Werkzeug. Anders als etwa Photoshop oder Paint Shop Pro besitzt die Freeware Gimp keine speziellen Werkzeuge für das Zeichnen von Rechtecken, Kreisen oder Ellipsen. PC-WELT zeigt Ihnen, wie Sie zu diesem Zweck auch die "Auswahl"-Funktion verwenden können.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Sie verwenden die Bildbearbeitungs-Software Gimp unter Windows oder Linux. Für eine Grafik benötigen Sie geometrische Formen, etwa Rechtecke oder Kreise. In Gimp finden Sie jedoch kein passendes Werkzeug.

Lösung:

Anders als etwa Photoshop oder Paint Shop Pro besitzt die Freeware Gimp keine speziellen Werkzeuge für das Zeichnen von Rechtecken, Kreisen oder Ellipsen. Sie finden Version 1.2.3 für Windows 95/98/ME, NT 4, 2000, XP und Linux hier .

Sie können aber zu diesem Zweck auch eine "Auswahl" verwenden:

1. Erstellen Sie zuerst eine neue Ebene, die die Form aufnimmt. Klicken Sie dazu im Dialog "Ebenen, Kanäle und Pfade" (einblenden mit <Strg>-<L>) auf die Schaltfläche "Neue Ebene". Aktivieren Sie unter "Ebenenfüllart" die Option "Transparent", und klicken Sie auf "OK".

2. Klicken Sie danach - je nach Gestaltungswunsch - auf die Schaltfläche "Rechteckigen Bereich auswählen" oder "Elliptischen Bereich auswählen", und erstellen Sie eine neue Auswahl im gewünschten Bildbereich.

3. Wählen Sie in der Farb-Palette die Farbe aus, die die Form erhalten soll.

4. Klicken Sie auf das Werkzeug "Mit Farbe oder Muster füllen", und füllen Sie die Auswahl mit der gewählten Farbe.

5. Gehen Sie im Kontextmenü auf "Auswahl, Verkleinern", und geben Sie beispielsweise "3" ein, um die Auswahl um drei Pixel zu verkleinern. Dieser Wert bestimmt später die Linienstärke der Form. Klicken Sie auf "OK".

6. Abschließend wählen Sie im Kontextmenü "Bearbeiten, Löschen", um den inneren Bereich der Auswahl zu entfernen. Die Umrandung bleibt erhalten.

Wenn Sie diese Funktion häufiger benötigen, können Sie auch unser Script Draw-form.SCM verwenden.

Zur Installation kopieren Sie die Datei in das Scriptverzeichnis von Gimp, etwa C:\Programme\Gimp\Share\Gimp\1.2\Scripts (~/.gimp-1.2/scripts unter Linux).

Starten Sie anschließend Gimp neu. Erstellen Sie dann wie unter Schritt 1 beschrieben eine neue Ebene und eine Auswahl. Gehen Sie im Kontextmenü auf "Script-Fu, Hilfsmittel, Figur zeichnen". Im folgenden Dialog wählen Sie die Linienstärke aus und klicken auf "OK". Das Script führt dann automatisch die Arbeitsschritte 4 bis 6 aus.

Download von Draw-form.SCM

0 Kommentare zu diesem Artikel
716338