Preisgünstige Notebooks im Überblick

Gigabyte

Freitag den 07.03.2008 um 11:59 Uhr

von Thorsten Eggeling

Das U60 von Gigabyte: Optional mit Docking-Station und
GPS-Modul erhältlich, jedoch nicht günstig.
Vergrößern Das U60 von Gigabyte: Optional mit Docking-Station und GPS-Modul erhältlich, jedoch nicht günstig.
© 2014

Die taiwanische Firma Gigabyte ( Halle 21, Stand C07 ) ist in der Geräteklasse weit vorn, auch wenn Asus die meisten Lorbeeren eingeheimst hat. Gigabytes "U60" ist bereits seit Herbst 2007 auf dem Markt ( CW-Test ). Mit einem Touch-Display von 6,5 Zoll und einer QWERTY-Schiebetastatur macht das Windows-XP-Notebook eine schlanke Figur. Die Festplatte fasst 30 GB, ein Kartensteckplatz ist ebenfalls vorhanden. Die optionale Docking-Station ist in dieser Geräteklasse selten – ganz im Gegensatz zum Via-Chip "C7-M", der in diesem Modell leider nur mit 1 Gigahertz getaktet ist. Die 768 MB Arbeitsspeicher können nicht aufgerüstet werden. Docking-Station und ein GPS-Modul kosten jeweils knapp 100 Euro, das 700 Gramm leichte Notebook ist für den empfohlenen Preis von 888 Euro zu haben.

Freitag den 07.03.2008 um 11:59 Uhr

von Thorsten Eggeling

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
247605