172306

Ghostsurf Professional 3.0

20.11.2003 | 15:40 Uhr |

Surfen im Internet hinterlässt Spuren auf dem PC, die Aufschluss über Surfgewohnheiten und besuchte Websites bieten.

Surfen im Internet hinterlässt Spuren auf dem PC, die Aufschluss über Surfgewohnheiten und besuchte Websites bieten. Ghostsurf Professional will den Anwender davor schützen, indem es unter anderem alle Spuren sicher löscht sowie Werbefenster und Popups blockt. Die Software kann außerdem die Identität des Nutzers nach außen - also in das Internet - verschleiern. Das Programm bedient sich dazu unter anderem anonymer Hubs, die es erschweren, an Informationen über den Nutzer heranzukommen. Diese Einstellung sollte der Anwender aber auf verdächtige Seiten beschränken, da sie die Geschwindigkeit beim Surfen beeinträchtigt.

Sollen Daten vom System verschwinden, lässt sich dies per Shredder automatisch oder per Benutzerzugriff über den Button "GhostWipe" erledigen. Schon in den Standardeinstellungen erhält der Anwender ein ausreichendes Angebot an Funktionen. Wer mehr will, findet unter "Optionen" weiter gehende Einstellungen, die auch erfahrene Nutzer ansprechen. Die im Programm enthaltene Online-Hilfe ist ausführlich. Gefallen haben uns auch die umfangreichen Protokoll-Funktionen. Ghostsurf arbeitete im Test zuverlässig.

0 Kommentare zu diesem Artikel
172306