1747930

Diese Spiele-Entwickler werden wir nie vergessen

03.04.2016 | 09:15 Uhr |

Die Spielebranche boomt. Doch viele bekannte Spielstudios sind längst Geschichte. Wir stellen die Klassiker unter den Spielentwicklern vor.

Vor knapp über einem Jahr, im Frühjahr 2015, wurde bekannt, dass EA das traditionsreiche Studio Maxis schließt. Maxis entwickelte unter anderem SimCity und die Sims.

Im Frühjahr vorvorletzten Jahres, genauer: am 4. April 2013, hat außerdem einer der bekanntesten Spieleentwickler überhaupt endgültig seine Pforten geschlossen. Lucasarts wurde durch den Mutterkonzern Disney eingestampft . Damit reiht sich der "Monkey Island"-Entwickler aber nur in den traurigen Reigen zahlreicher anderer Studios ein, die im Laufe der Jahre bereits ihre Arbeit beenden mussten. Einige von ihnen haben uns den Weg zum PC-Gaming geebnet, andere haben dabei geholfen, ganze Genres neu zu definieren. Die Galerie oben gibt einen Rückblick auf Spiele-Entwickler, die wir nie vergessen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1747930