Geheime Tricks

Achtung: Diese Windows-Tipps sind nur für Profis!

Dienstag den 22.07.2014 um 14:15 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Bildergalerie öffnen Windows-Tipps sind nur für Profis
© Polylooks
Mit diesen Tipps greifen wir tief in die Profi-Trick-Kiste und verraten, wie Sie Ihren Windows-PC absolut sicher machen. Aber Vorsicht: Diese Tipps sind nur für Profis.
Hacker sind aktuell besonders aktiv unterwegs, ganz zu schweigen von den vielen Botnetzen, die Ihren PC für illegale Zwecke missbrauchen wollen. Dabei wiegen sich viele PC-Anwender in einer falschen Sicherheit, wie auch eine kürzlich veröffentlichte Studie der Sicherheitsspezialisten von G Data belegt. Demnach glauben immer noch 92 Prozent der rund 15.000 befragten Internetnutzer, dass eine Infektion des eigenen PCs ersichtlich sei. Falsch gedacht!

Mit den folgenden Tipps verraten wir Ihnen, wie Sie zum absolut sicheren Windows-PC gelangen. Dazu folgen Sie einfach Schritt für Schritt den Tipps. So können Sie kontrollieren, welche Maßnahmen Sie für einen sicheren PC bereits getroffen haben und wo noch Nachholbedarf besteht.

Dienstag den 22.07.2014 um 14:15 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (20)
  • jomal 17:33 | 20.05.2014

    Aktuell ???

    Die ersten Meinungen stammen von 2011.

    Leute, Ihr bei pcwelt solltet echt mal nachdenken, wie Ihr besser Leute verprellt.

    Antwort schreiben
  • Feuerfux 21:08 | 14.04.2014

    Über den Grad der Automatisierung rätseln wir hier noch, aber grds liegst Du wohl nicht ganz falsch.

    Antwort schreiben
  • meihan 20:58 | 14.04.2014

    Wo bin ich hier eigentlich?!? Der Artikel ist vom 14.04.14 und die "Antworten" bzw. Kommentare zu diesem datieren schon von '11. 2011????????
    Werden diese Artikel automatisch immer wieder mit neuem Datum versehen und online gestellt???

    Antwort schreiben
  • jomal 17:40 | 13.09.2013

    Alos, LeckRK
    Deiun Artikel ist ja noch recht neur, erst ein halbes Jahr alt.
    Was willst Du usn sagen?
    Du benutzt WIN95? Willkommen im 21. Jahrhundert.
    Du hast 2500 Unterordner?
    Nun, das wundert mich überhaupt nicht.
    Wenn Du unter einer LRS leidest, dann passiert so etwas.

    Wenn nicht, dann denke doch bitte dran: auch WIN95 kennt Punkte, Kommata, neue Zeilen und Absätze.

    Und zu WIN7 und Tuningmaßnahmen:
    nicht Alles ist nur Müll. Und wenn Deine Programmierer der Gadgets so doof sind wie meine damals von HP, nämlich relevante Daten in der TEMP zu belassen, dann liegt die Schuld nicht bei Löschprogrammen.
    Leider hat sich das nicht bis in die Programmierabteilungen rumgesprochen.

    Übrigens, die Tuningprogramme, die ich kenne und teilweise nutze, die fragen vorher und sagen immer: lieber alten Zustand beibehalten.
    Und eigentlich sollte auch vorher ein Wiederherstellungspunkt gesetzt werden...

    Antwort schreiben
  • deoroller 20:00 | 20.03.2013

    Unter Win95 kann man den Lynx Browser benutzen.

    Antwort schreiben
1067499