22.05.2010, 10:11

Panagiotis Kolokythas

Geheime Funktionen enthüllt

Gott-Modus in Windows 7 aktivieren

Microsoft hat in Windows 7 eine versteckte Funktion integriert, die sich durch einen Trick freischalten lässt. Durch den Trick wird die als "God Mode" (Gott Modus) bezeichnete Funktion aktiviert. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Gott-Modus von Windows 7 nutzen und welche weiteren versteckten Funktionen in Windows 7 stecken.
Wer in einem PC-Spiel nicht weiterkommt und ein virtuelles Leben nach dem anderen aushaucht, der kann oft einen so genannten "Gott Modus" aktivieren, der ihn unbesiegbar macht. Diesen Gott-Modus haben die Spiele-Entwickler integriert, weil es ihnen beim Durchtesten ihrer Spiele hilft, wenn es beispielsweise darum geht, schnell an die zu testende Stelle zu gelangen.
Populär wurde der Gott-Modus durch das ID-Software-Spiel Doom. Die Eingabe von "IDDQD" führte dazu, dass der Spieler unverwundbar wurde.

Auch in Windows 7 wurde ein solcher "Gott Modus" versteckt, der sich erst durch einen Trick freischalten lässt. Ist dieser Gott-Modus erst einmal aktiviert, dann hat der Windows-7-Nutzer Zugriff auf alle Systemsteuerungseinträge innerhalb eines Ordners und muss sich nicht mühsam durch die Ordner in der Systemsteuerung quälen.
Wir zeigen Schritt für Schritt, wie Sie den Gott Modus in Windows 7 aktivieren können.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 5
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

In diesem Artikel lesen Sie alle Details zu allen Funktionen von Windows 8. mehr

Windows 7: Alle Informationen
Windows 7
Alle Details

In diesem Windows-7-Ratgeber lesen Sie alle Details zu allen Windows-7-Funktionen. mehr

29032
Content Management by InterRed