1772064

Gedächtnisstützen: Tools, die sich an Sie erinnern

27.05.2013 | 12:23 Uhr |

Machen Sie sich den Kopf frei: Wer ohnehin konzentriert arbeiten muss, sollte sich nicht auch noch um Termine kümmern müssen. Diese Tools nehmen Ihnen die Arbeit ab.

Für möglichst effizientes und belastungsfreies Arbeiten überlassen Sie die Planung Ihrer täglichen Aufgaben einfach einer geeigneten Freeware. Diese erinnert Sie an alle anstehenden Jobs, sodass nichts in Vergessenheit gerät. Im Folgenden haben wir für die nützlichsten kostenlosen Aufgabenplaner zusammengefasst:

Das in der Basisversion kostenlose Essential PIM Free hilft beim Planen alltäglicher Aktivitäten. Mit diesem Tool behalten Sie den Überblick über Termine, Aufgaben, Kontakte, Notizen und Passwörter. Gut: Sämtliche Daten lassen sich untereinander verlinken, Informationen importieren und in verschiedenen Formaten wieder ausgeben. Zudem gibt es eine portable Version des Tools für den USB-Stick. Ergänzend ist eine kostenpflichtige Pro-Version mit zusätzlichen Funktionen wie Synchronisation mit iOS und Android sowie mit Online- Diensten wie Google erhältlich.

Hübsch anzusehen und optisch an Outlook angelehnt ist der Termin- und Aufgabenplaner Efficient Calendar Free mit Erinnerungsfunktion. Dieser enthält eine umschaltbare Tages-, Monatsund Listenansicht. Zur besseren Unterscheidung von einzelnen Eintragskategorien lassen sich Einträge auch mit unterschiedlichen farbli chen Markierungen versehen.

Rainlendar blendet den laufenden Monat auf dem Desktop ein. Zusätzlich zeigt die Software separat eine Todo- Liste sowie wichtige Ereignisse an und benachrichtigt Sie kurz vorher. Besonders praktisch ist aber, dass Rainlendar diese Termine direkt aus Outlook auslesen kann. Mittels eines Sprachpakets ist es auch möglich, die Freeware einzudeutschen.

20 clevere Tricks für den Google Kalender

Aufgabenplaner für Anspruchsvolle

Task Unifier ist ein umfangreich ausgestatteter Aufgabenplaner mit Kalenderansicht, Vorlagen und Volltextsuche auf Basis von GTD (Getting Things Done). Bei dieser Selbstmanagement-Methode erfasst der Nutzer alle anstehenden Tätigkeiten samt Untertätigkeiten und überlässt die Erinnerung, Protokollierung und Darstellung der Vorgänge einem Werkzeug wie Task Unifier. In den Aufgaben-Manager geben Sie sämtliche Tätigkeiten des Alltags und alle längerfristigen To-dos ein. So hat man den Kopf frei, ohne in Gefahr zu geraten, andere Aufgaben zu vernachlässigen. Da GTD ein stark strukturiertes Vorgehen erfordert, ist das Verfahren vor allem für Anwender ideal, die gerne planmäßig vorgehen. Die Software steht auch für Linux und Mac OS zur Verfügung und kann Listen untereinander abgleichen.

Der Aufgabenplaner Task Unifier basiert auf der GTD-Methode (Getting Things Done), bei der Sie sämtliche zu erledigende Einzel- und Teilaspekte eines Vorhabens im Verwaltungssystem der Software festhalten.
Vergrößern Der Aufgabenplaner Task Unifier basiert auf der GTD-Methode (Getting Things Done), bei der Sie sämtliche zu erledigende Einzel- und Teilaspekte eines Vorhabens im Verwaltungssystem der Software festhalten.

Mit Task Unifier verwandt, jedoch nicht ganz so umfangreich und daher leichter zu bedienen ist Task Coach . Diese Freeware verwaltet „Zu erledigen“- Listen und zusammengesetzte Aufgaben. Sie bestimmen Ihre Projekte, die in einer gegliederten Baumstruktur dargestellt werden. Den voraussichtlichen Zeitaufwand legen Sie ebenfalls fest und können dadurch per Verlaufsuhr den Ablauf überprüfen. Der Erledigungsgrad (in Arbeit, abgeschlossen, überfällig) wird in unterschiedlichen Farben markiert. Die Daten lassen sich zur weiteren Bearbeitung oder Dokumentation als CSV-, HTML- oder XML-Dateien speichern.

Windows 8 - Kontakte und Termine zentral verwalten

Umfangreiche Projekte am Rechner begleiten

Größere Projekte wie der Umbau des Hauses, eine Veranstaltung oder ein Auftrag im Büro verlangen nach einer strukturierten Herangehensweise und laufender Kontrolle. Dabei leistet Openproj Hilfe. Beim Programmstart erscheint ein Assistent, der Ihnen beim Anlegen eines ersten Projekts behilflich ist. Nach der Eingabe einiger allgemeiner Informationen zum Vorhaben wechselt die Software in die Projektansicht. Über Schaltflächen am linken Fensterrand schalten Sie zwischen verschiedenen Gantt-Diagrammen sowie Netzplänen um und bringen so je nach Bedarf Ressourcen, Teilprojekte oder Berich te auf den Monitor. Während das in Java rea lisierte Openproj selbst mit einer deutschsprachigen Oberfläche kommt, gilt in dem zur Software gehörenden Online-Wiki, das auch zahlreiche nützliche Hilfetexte beinhaltet, Englisch als Haussprache.

Die Open-Source-Alternative zu Openproj heißt Ganttproject : Die ebenfalls in Java entwickelte Gratis-Software bietet ein Management für kleinere Projekte, die von einer oder mehreren Personen betreut werden. Immer wenn Sie Termine setzen, Aufgaben verteilen und insbesondere alles im Überblick behalten müssen, ist Gantt project geeignet. Damit können Sie die verschiedenen Projektaufgaben hierarchisch anordnen und diesen Aufgaben Personen sowie Termine zuordnen. Durch Ihre Eingaben entsteht in der linken Fensterhälfte des Programms ein Balkendiagramm, das alle Einzelaufgaben eines Projekts mit Ihren zeitlichen Zusammenhängen und dem jeweiligen Erfüllungsstatus auf einen Blick anzeigt. Für Aufgaben, die nur in einer vorgegebenen Reihenfolge erledigt werden können, lassen sich die betreffenden Aufgaben entsprechend ihrer Reihenfolge miteinander verknüpfen.

Termin-Erinnerung mit Melodie ankündigen

Kostenlose Planungs Tools

1. Todolist

In der Software Todolist erfassen Sie anstehende Tätigkeiten in einer hierarchischen Aufgabenliste, deren Inhalt in einer Tabelle angezeigt wird. Zu jedem Eintrag und auch zu einzelnen Teil aufgaben sind Angaben wie Priorität, geschätzte Erledigungsdauer, Beginn, Fortschritt und ein Kommentar möglich. Darüber hinaus unterstützt die Freeware das Anhängen von Dateien. Per Suchfunktion lassen sich einzelne Aufgaben wiederfinden.

2. Makagiga

Das universelle Pinnwand- und Informations- Tool Makagiga protokolliert Aufgaben, sucht im Internet und dient als Notizblock, Bildbetrachter und HTML-Editor. Dazu steht neben einer Listenansicht auch eine Pinnwand-Ablagefläche zur Verfügung. Ins Programmfenster lassen sich ergänzende Dateien ziehen, die dann mit beliebigen Einträgen verknüpft werden. Dadurch haben Sie zusammengehörige Inhalte stets griffbereit.

3. Wunderlist

Mit dem Online-Dienst Wunderlist speichern Sie Ihre To-dos zentral in der Cloud und greifen im Browser darauf zu. Der Benutzer erstellt dazu Listen und ordnet ihnen Aufgaben zu. Diese lassen sich etwa mit Freunden und Arbeitskollegen teilen. Für Windows-PCs, Smartphones und Tablet-PCs gibt es kostenlose Client-Programme, mit denen sich die Einträge bequem bearbeiten lassen.

4. Orga-Nicer

Orga-Nicer unterstützt Sie bei der Terminplanung, hält alle wichtigen Der Aufgabenplaner Task Unifier basiert auf der GTD-Methode (Getting Things Done), bei der Sie sämtliche zu erledigende Einzel- und Teilaspekte eines Vorhabens im Verwaltungssystem der Software festhalten. Adressen bereit und erinnert Sie zuverlässig an wichtige Ereignisse und eingetragene Termine. In der neuesten Programmversion wurden die To-do-Liste, das Festlegen von Terminzeiträumen in der Tagesplanung, das Adressbuchzusatzfeld und das Fehler- Reporting verbessert. Das Programm ist jedoch nur für den Privatgebrauch gratis.

5. Manictime Standard

Manictime hilft, die eigenen Aktivitäten am PC genau zu protokollieren, und damit auch bei der automatischen Arbeitszeiterfassung. Am Ende des Tages verrät die Software dem Nutzer genau, wie viel Zeit er mit einzelnen Anwendungen, bei der Bearbeitung bestimmter Dokumente oder auf spezifischen Webseiten verbracht hat. Beim ersten Start des Tools entscheiden Sie sich für die kostenlose Standard-Edition, die gratis ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1772064