1802648

Galaxy-Smartphone mit dem PC synchronisieren

26.09.2013 | 11:15 Uhr |

Mit dem Tool Mobile Master Light können Sie die wichtigsten Handy-Daten mit dem PC synchronisieren und verwalten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Tool effektiv nutzen.

Mobile Master Light ist eine Synchronisations- und Verwaltungs-Software, mit der Sie Ihr Smartphones mit Ihrem PC abgleichen können. Zum Umfang gehört unter anderen die Synchronisation von Mail-Daten, Adresseinträgen und Kalendern, aber auch exotischere Funktionen wie das Verschicken von SMS über den PC. Die Übertragung funktioniert per Kabel, Bluetooth und Infrarot. Auf der Hersteller-Seite erfahren Sie, ob Mobile Master auch Ihr Gerät unterstützt. Bevor Sie mit dem Verbinden von Smartphone und PC loslegen, brauchen Sie natürlich zunächst die Software Mobile Master Light , die Sie ebenfalls von der Herstellerseite beziehen können. Installieren Sie das Tool anschließend auf Ihrem PC.

1. Verbindung zum Galaxy aufbauen
Nun geht es daran, Ihr Galaxy mit dem PC zu verbinden. Starten Sie dazu Mobile Master Light. Im Programmfenster klicken Sie auf den Link „Setup-Assistent“ im Bereich „Neues Handy“. Der Assistent öffnet sich und möchte zuerst wissen, wie das Smartphone mit dem PC verbunden ist. Entscheiden Sie sich für „Kabel“, wenn das Galaxy am USB-Port des Computers angeschlossen ist. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, Ihr Galaxy-Smartphone kabellos per Bluetooth oder Infrarot mit dem PC zu verbinden.

Sie können das Smartphone mit USB-Kabel, per Bluetooth oder Infrarot am PC anschließen.
Vergrößern Sie können das Smartphone mit USB-Kabel, per Bluetooth oder Infrarot am PC anschließen.

Haben Sie sich für eine Anschlusssart entschieden, tippen Sie anschließend die Schaltfläche „Weiter“ an. Mobile Master Light sucht nun nach dem Gerät – das kann jedoch eine Zeit dauern. Haben Sie bereits die Kies-Software von Samsung installiert, ist der erforderliche Treiber schon vorhanden. Ein erkanntes Samsung-Smartphone – in unserem Fall das Samsung Galaxy S3 – wird in der Geräteübersicht angezeigt.

Scheitert die Erkennung oder dauert sie schlicht zu lange, drücken Sie „Stop“ und wählen unter „Optionen“ den Eintrag „Treiber installieren“. Wählen Sie im darauf erscheinenden Fenster „Samsung“ als Hersteller, und folgen Sie den Anweisungen des Assistenten. Nach der Treiber-Installation starten Sie die Suche erneut, das Galaxy-Gerät sollte jetzt gefunden werden. Nach der Geräte-Erkennung drücken Sie auf „Weiter“. Nun wird das Galaxy-Smartphone analysiert. Danach erscheint ein Hinweis, dass nur die eigenen Kontakte und Kalender abgeglichen werden. Drücken Sie auf „OK“ und anschließend auf „Fertig“. Die Einrichtung der Verbindung zwischen PC und Galaxy-Smartphone ist nun abgeschlossen. Starten Sie Mobile Master Light, um Ihr Smartphone damit zu verwalten.

Handy, Tablet und PC richtig synchronisieren

Am PC lassen sich alle Kontakte des Smarphones einlesen und bearbeiten.
Vergrößern Am PC lassen sich alle Kontakte des Smarphones einlesen und bearbeiten.

2. Kontakte einlesen, bearbeiten und übertragen
Klicken Sie links im Programmfenster auf „Kontakte“. Drücken Sie dann die Taste F5 oder den entsprechenden Button in der Symbolleiste, um die Kontakte vom Galaxy-Smartphone einzulesen und in einem Fenster anzuzeigen. Sie können einen ausgewählten Kontakt nach Drücken der Taste F4 bearbeiten und etwa weitere Rufnummern hinzufügen. Ebenso einfach fügen Sie am PC einen neuen Kontakt hinzu: Mit der Tastenkombination Strg+N öffnen Sie das Eingabefenster und vervollständigen die entsprechenden Datenfelder. Mit einem Klick auf „OK“ speichern Sie den neuen Kontakt. Haben Sie die Bearbeitung der Kontakte abgeschlossen, drücken Sie die Taste F6. Die Kontakte werden zum Galaxy-Gerät übertragen und stehen dort anschließend in der Kontakte-App zur Verfügung.

Im Organizer können Sie Termine und Kalendereinträge bearbeiten.
Vergrößern Im Organizer können Sie Termine und Kalendereinträge bearbeiten.

3. Kalender aktualisieren, Termine eintragen
Ein Klick in der linken Navigationsleiste auf „Organizer“ öffnet den Kalender. Zuerst werden die Kalendereinträge nach Drücken der Taste F5 vom Smartphone eingelesen. Danach lassen sich bestehende Einträge per Doppelklick zur Bearbeitung öffnen. Mit der Tastenkombination Strg+N erstellen Sie einen neuen Termineintrag. Ein Druck auf die Taste F6 genügt, und der Kalender wird auf das Galaxy überspielt.

So können Sie Ihr Handy als WLAN-Hotspot nutzen

SMS lassen sich am PC leichter schreiben oder bearbeiten. Danach können Sie sie mit dem Smartphone verschicken.
Vergrößern SMS lassen sich am PC leichter schreiben oder bearbeiten. Danach können Sie sie mit dem Smartphone verschicken.

4. SMS am Computer lesen und verschicken
Eine besondere Funktion von Mobile Master Light ist der Umgang mit Kurznachrichten (SMS). Sie können auf dem Smartphone abgelegte SMS auf den PC übertragen und am Rechner neue Kurznachrichten verfassen und mit dem Handy versenden. Die entsprechenden Funktionen finden Sie links im Programmfenster unter „SMS-Center“. Das Einlesen erfolgt per F5-Taste. Mit Strg+N öffnen Sie das Fenster zum Verfassen einer neuen SMS. Tippen Sie auf „An“, und wählen Sie einen Empfänger aus den Kontakten aus, oder geben Sie die Rufnummer direkt in das Eingabefeld ein. Tippen Sie dann den Text ein. Die SMS lässt sich erst speichern und dann versenden oder direkt auf die Reise schicken.

Tipp für Vielschreiber: Nach einem Klick auf „Erweitern“ haben Sie Zugriff auf Textbausteine, die Sie zuerst schreiben, dann mit „Hinzufügen“ speichern. Zur Nutzung der Textbausteine wählen sie diese in der Liste aus und übernehmen sie mit dem „In SMS einfügen“-Button in die neue Nachricht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1802648