4906

Gainward Cardexpert Geforce 3 Ti 550 XP

10.12.2001 | 15:56 Uhr |

Eine schnelle Grafik-Karte für Spiele-Freaks.

Eine sehr schnelle Karte für Spiele-Freaks. Der Preis ist entsprechend hoch.

Übertaktet: Gainward kämpft mit dem um rund 10 Prozent gegenüber Nvidias Standard getunten Modell um die Leistungskrone bei den Grafikkarten. Mit Erfolg: Allerdings teilt sich die Karte ersten Platz mit niedriger getakteten Karten mit diesem Prozessor. Sie schaffte im Athlon-PC (Quake-3-Benchmark bei der 1024er Auflösung und 32 Bit Farbtiefe) rund 133 Bilder pro Sekunde. (Note 3D-Leistung: 1,2).

Die Eckdaten der Ausstattung (Note 2,3): 64 MB DDR-SDRAM, DVI- und TV-out-Buchsen. Mit im Lieferumfang: die MPEG-2-Decoder-Software Intervideo Win DVD OEM. Das Utility Expert Tool erlaubt die Manipulation der Speicher- und Chip-Taktraten (Note Handhabung: 1,6). Gainward gibt 36 Monate Garantie. Die Hotline (089/89839445) war gut zu erreichen und fachkundig (Note Service: 2,5).

Ausstattung: Chip: Nvidia Geforce 3 Ti 500; Taktraten: Chip 270 MHz, Speicher 550 MHz; Treiber für Win 98/ME, NT 4, 2000, XP.

Hersteller/Produkt: Gainward Cardexpert Geforce 3 Ti 550 XP; Grafikchip: Nvidia Geforce 3 Ti 500; Speicher: 64 MB DDR-SDRAM; RAM-DAC: 350 MHz; Taktraten: Chip: 270 MHz; Speicher: 550 MHz; Max. Auflösung: 2048 x 1536 Bildpunkte; Max. Bildwiederholraten 1024 x 768 (Truecolor): 240 Hz; Max. Bildwiederholraten 1280 x 1024 (Truecolor): 150 Hz; Max. Bildwiederholraten 1600 x 1200 (Truecolor): 100 Hz; Anschlüsse: D-Sub; DVI; TV-out; Treiber: Win 98/ME, NT 4, 2000, XP; Software: Intervideo Win DVD OEM (MPEG-2-Decoder-Software)

Hersteller/Anbieter

Gainward

Telefon

Weblink

www.gainward.de

Bewertung

Preis

rund 460 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
4906