1690409

Gadgets gegen Einbrecher

03.01.2014 | 12:34 Uhr |

Wer länger unterwegs ist, sorgt sich oft um die Sicherheit der heimischen Wohnung. Doch es braucht nicht unbedingt eine teure Alarmanlage, um Hab und Gut zu schützen. Wir stellen preiswerte Alternativen vor, die Einbrecher wirkungsvoll abschrecken.

Geschäftsreise, Urlaub, ein Wochenende bei der Familie – längere Abwesenheiten können Einbrecher auf den Plan rufen. Anstelle behaglicher Heimeligkeit erwartet die Rückkehrer dann oft ein Scherbenhaufen. Doch nicht nur teure Alarmanlagen und Sicherheitsdienste können die eigenen vier Wände schützen, auch günstige Lösungen können Langfinger vertreiben. Wir stellen Systeme vor, die während der Abwesenheit für einen belebten Eindruck sorgen. Und sollte es doch zu einem Einbruch gekommen sein, so helfen Handy-Ortung und Inventarverwaltung bei Begrenzung und Regulierung des Schadens.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Smart Home - darum geht es.

Smart Home umschreibt einen der vermutlich am stärksten wachsenden Trends der Zukunft: Intelligente Geräte und Haus-Steuerungssysteme, die Ihnen Ihr Leben erleichtern sollen. Denkbar und vielfach bereits erhältlich sind dabei Lösungen wie Einbruchschutz oder Sets zum Stromsparen. Oder Intelligente Systeme zur Hausbelüftung oder Heizungssteuerung. Smart TVs bringen das Internet ins Wohnzimmer und Waschmaschinen lassen sich per App steuern. Über intelligente Stromzähler haben Sie mit einem Blick aufs Smartphone den aktuellen Stromverbrauch im Griff. Sie sehen, die möglichen Anwendungen sind vielfältig. In diesem Themenbereich widmen wir uns dem Thema Smart Home, erklären, wie die Technik funktioniert und wie intelligent vorhandene Lösungen am Markt wirklich sind.

1690409