Gadget der Woche

Solar-Ladegerät für iPhone & Digitalkamera

Donnerstag den 25.06.2009 um 11:27 Uhr

von Benjamin Schischka

Egal ob iPhone, MP3-Player oder Handy – mit dem „iCharge ECO DX Solar Power Panel“ laden Sie Akkus unterwegs mit Sonnenkraft auf: Gratis und umweltfreundlich.
Mit dem iCharge ECO DX Solar Power Panel laden Sie etwa
das iPhone mit Sonnenenergie auf.
Vergrößern Mit dem iCharge ECO DX Solar Power Panel laden Sie etwa das iPhone mit Sonnenenergie auf.
© 2014

Das iCharge ECO DX Solar Power Panel teilt sich nicht von ungefähr das „i“ im Namen mit dem bekannten Multitalent aus dem Hause Apple. Wenn Ihrem iPhone oder iPod unterwegs der Saft ausgeht, tanken Sie den leeren Akku mit Sonnenenergie aus dem iCharge-Gadget wieder auf. An schattigen Tagen laden Sie Ihr mobiles Gerät mit dem iCharge ECO auch über das Stromnetz oder per USB über den Computer auf.

Das Gadget wiegt rund 80 Gramm und ist in den Farben Schwarz, Weiß, Silber, Rot, Pink, Blau und Grün erhältlich. Neben iPhone und iPod betankt es auch Sonys PSP, den Nintendo DS und DS Lite, sowie Blackberry-Handys, Digitalkameras und diverse Handys und MP3-Player. Dafür sorgt eine ganze Batterie an Adaptern. Informieren Sie sich im Zweifelsfall bei Ihrem Händler, ob auch Ihr Mobilgerät unterstützt wird. Die Bedienungsanleitung ist auf Japanisch, der Preis liegt mit 101 Euro für ein Gadget recht hoch. Laut Hersteller dauert eine volle Ladung via Solarzelle rund 15 Stunden, per USB-Kabel sind es 5 Stunden.

Unsere Meinung: Ein Solar-Lader für unterwegs ist nicht nur was für Ökos und Nerds. Wenn der MP3-Player verstummt und man noch eine Stunde Zugfahrt vor sich hat, oder das Handy bedrohlich piept und man einen wichtigen Anruf erwartet, ist jedes Mittel recht. Einzig der hohe Preis und die lange Sonnen-Ladezeit werfen ein paar Schatten auf das Solar-Gadget.

Donnerstag den 25.06.2009 um 11:27 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
704052