204944

Mobiles Entertainment-System von Comtech

09.11.2007 | 17:01 Uhr |

Der Handheld GP2X-F200 mit Touchscreen und Linux-Betriebssystem eignet sich aufgrund seiner offenen Systemarchitektur für selbst geschriebene Programme.

Ideal zum Debuggen für Programmierer ist der serielle Anschluss sowie die Möglichkeit, über Telnet auf die Linux-Konsole zuzugreifen. Aber auch im Audio-, Video- und Spiele-Bereich bietet das System eine Menge Unterhaltung. Der GP2X-F200 gibt MP3- und OGG-Dateien über die eingebauten Lautsprecher oder über Kopfhörer wieder. Weitere 80 Formate lassen sich über kostenlos herunterladbare Player abspielen. Audiovisuelle Unterhaltung bietet der Handheld über die Wiedergabe von Videos (MPEG, MPEG4, DivX, XVid oder WMV) auf seinem 3,5-Zoll-Display.

Die Konsole ist mit einem Joystick, vier Feuerknöpfen und zwei Schultertasten ausgestattet. Für ausreichend Rechenleistung sorgen ein ARM920T-Prozessor und ein ARM940T-Video-Co-Prozessor. Die Dockingstation verfügt über vier USB-2.0-Anschlüsse. Der Versender Comtech ist für das GP2X-F200 Handheld-System der offizielle Vermarktungspartner des koreanischen Herstellers Gamepark Holdings. Der GP2X-F200 kostet im Direktversand auf comtech.de rund 170 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204944