1830876

Fünf geniale Dropbox-Tools und Dropbox-Erweiterungen

26.09.2013 | 11:03 Uhr |

Dropbox bietet sehr viele Features, aber manches geht mit cleveren Zusatz-Tools einfacher oder sicherer. PC-Welt zeigt die besten Add-Ons für Ihre Dropbox.

Dropbox ist praktisch, aber Sie können es durch eine breite Palette an Produkten und Diensten, die sehr gut mit dem Cloud-basierten Speicher-, Synchronisations- und Sharedienst funktionieren, noch benutzerfreundlicher machen. Sehen Sie sich unsere fünf Favoriten an.

Vier ausgezeichnete Dropbox-Alternativen für kleine Unternehmen

DropItToMe

Dropbox erlaubt es Ihnen zwar Dateien mit anderen Benutzern zu teilen, aber es ist schwieriger für andere User Daten auf Ihren Account hochzuladen – es sei denn Sie nutzen den kostenlosen Service DropItToMe .

DropItToMes Benutzeroberfläche ist einfach zu verstehen, aber auch ordentlich und hübsch anzusehen.
Vergrößern DropItToMes Benutzeroberfläche ist einfach zu verstehen, aber auch ordentlich und hübsch anzusehen.

Um DropItToMe zu benutzen, erlauben Sie dem Dienst einfach auf Ihre Dropbox zuzugreifen. Er erstellt einen DropItToMe-Ordner in Ihrem Account. Wählen Sie anschließend einen Nutzernamen, der dann zu einem Teil des Links wird, den DropItToMe für Sie erstellt.

Von Vorteil ist auch die leicht zu merkende URL von DropItToMe anstelle eines zufälligen Links. Sie kommen auch zu einer Passworterstellung, das für den Upload auf Ihren Dropbox-Account benötigt wird und eine gewisse Sicherheit bietet. Allerdings sollten Sie auch dieses Passwort, wie jedes andere, mit Bedacht teilen.

DropItToMe bietet zusätzlich einen bequemen Weg, um Daten auf Ihren eigenen Dropbox-Account hochzuladen. Als Alternative zur Dropbox Web-App.

DropItToMe benötigt ein Passwort bevor jemand Inhalte auf Ihren Account laden kann, was ein gutes Sicherheitsfeature ist.
Vergrößern DropItToMe benötigt ein Passwort bevor jemand Inhalte auf Ihren Account laden kann, was ein gutes Sicherheitsfeature ist.

Verglichen mit Dropbox, benötigen Sie mit DropItToMe weniger Klicks für Ihre Uploads. Allerdings können Sie damit Dateien nur in Ihren DropItToMe-Ordner hochladen. Die Dateien dürfen zudem maximal 75 MB groß sein. Andererseits bietet der Service einen kostenlosen und einfachen Weg für andere Nutzer, um Inhalte mit Ihnen zu teilen, ohne dass diese sich bei Dropbox anmelden müssen.

BoxCryptor

Dropbox' Sicherheitsprobleme machen einige Nutzer skeptisch, ganz besonders wenn es um heikle Dokumente wie Steuerbescheinigungen oder Bankunterlagen geht. Der kostenlose Dienst BoxCryptor verschlüsselt Ihre Daten automatisch bevor diese auf Ihren Dropbox-Account hochgeladen werden. Es unterstützt auch Box.net, Google Drive und Microsoft SkyDrive.

Um eine Datei zu verschlüsseln, rechtsklicken Sie diese.
Vergrößern Um eine Datei zu verschlüsseln, rechtsklicken Sie diese.

Sobald Sie den Windows-Client herunterladen und installieren, erstellt BoxCryptor automatisch ein virtuelles Laufwerk auf Ihrem Computer. Es findet Ihre installierten Cloud-Storage-Dienste und zieht diese in den BoxCryptor-Ordner. BoxCryptor nutzt eine AES-256-Bit-Verschlüsselung um Ihre Daten zu schützen.

Sie können alle Inhalte in Ihrem BoxCryptor-Ordner sehen, aber Sie können weiterhin auch Ihren normalen Dropbox-Ordner nutzen. Um einen Ordner zu verschlüsseln, klicken Sie diesen mit der rechten Maustaste an und wählen dann „Encrypt.“ Wenn Sie die Datei danach über Dropbox ansehen ist diese nicht lesbar. Über BoxCryptor dagegen bekommen Sie die originale, unverschlüsselte Datei.

Sie können zwischen der Verschlüsselung einzelner Dateien oder ganzer Ordner wählen. Sobald ein Ordner verschlüsselt ist, wird jeder neue Inhalt auch verschlüsselt, wenn er mit Dropbox synchronisiert wird. In der BoxCryptor-Ansicht, können Sie Ordner und Dateien, die verschlüsselt sind an Ihren grünen Markierungen erkennen. In der Dropbox-Ansicht sehen Sie eine .bc-Erweiterung am Ende des Namens der verschlüsselten Datei.

BoxCryptor behauptet Ihre Daten nicht lesen zu können. Die ganze Verschlüsselung findet auf Ihrem Computer statt und nicht auf den Servern von BoxCryptor. Das bedeutet auch, dass das Unternehmen keinen Zugriff auf ihr Passwort hat. Wenn Sie Ihr Passwort also vergessen, haben Sie auch den Zugriff auf Ihre verschlüsselten Daten verloren. Wählen Sie also ein Passwort, das Sie sich zuverlässig merken können.

Dateien und Ordner die verschlüsselt wurden sind mit einem grünen Text markiert.
Vergrößern Dateien und Ordner die verschlüsselt wurden sind mit einem grünen Text markiert.

BoxCryptor ist für den privaten Gebrauch, in welchem der Cloud-Storage Dienst für eine Cloud und der Zugang zu den Apps für iOS und Android enthalten ist, kostenlos. Die Premium-Privat-Version kostet 48 Dollar im Jahr und bietet die Verschlüsselung der Datennamen und unbegrenzten Zugang zu den Cloud-Diensten. Für 96 Dollar im Jahr gibt es die Premium-Business-Version, mit welcher Sie Gruppen zum Teilen von Dateien und Ordnern erstellen können.

BoxCryptor schafft eine sehr gute Balance zwischen Sicherheit und Komfort, wenn es darum geht Dropbox sicherer zu machen. Es bringt ein erhöhtes Niveau an Sicherheit, aber ohne die Mühe, die es macht, wenn auf einen komplett anderen Cloud-basierten Dienst umzusteigen muss.

Daten in der Cloud gemeinsam bearbeiten - dank cleverer Freigaben

DropTunes

Die DropTunes iOS-App ist sehr schlicht, aber völlig ausreichend um Musik zu streamen.
Vergrößern Die DropTunes iOS-App ist sehr schlicht, aber völlig ausreichend um Musik zu streamen.

Dropbox eignet sich gut zum Speichern von Musik, aber seine Abspielfunktionen sind sehr beschränkt. Sie können zwar Dropbox benutzen um auf Ihre Musik-Dateien, die in der Cloud gespeichert sind, zuzugreifen, aber wenn Sie diese anhören möchten, müssen Sie die Dateien auf Ihren Rechner oder Mp3-Player herunterladen, was den Nutzern eines Cloud-Speicher-Dienstes einschränkt.

Die Benutzeroberfläche ist einfach und der Web-App fehlen die erweiterten Funktionen, aber DropTunes vereinfacht das Musik-Streaming.
Vergrößern Die Benutzeroberfläche ist einfach und der Web-App fehlen die erweiterten Funktionen, aber DropTunes vereinfacht das Musik-Streaming.

Die kostenlose Web-App DropTunes fungiert als eine Streaming-Plattform für Ihre Audio-Dateien von Ihrem Dropbox-Account (für iOS gibt es für 1 Dollar eine Mobile App. Für Android gibt es derzeit noch keine). Geben Sie droptun.es in Ihren Browser ein und erlauben Sie der Web-App den Zugang auf Ihren Dropbox-Account. Diese findet automatisch alle Audio-Dateien, die dort abgespeichert sind und ermöglicht Ihnen diese abzuspielen, ohne sie vorher herunterzuladen.

DropTunes stellt IhreDropbox-Ordner in einer Spalte auf dem rechten Rand Ihres Bildschirms dar. Klicken Sie dort auf einen Ordner und alle darin enthaltenen Audio-Dateien erscheinen im Hauptfenster in der Mitte der Web-App. DropTunes beinhaltet keine erweiterten Funtionen, wie zum Beispiel das Erstellen von Playlists oder eine Zufallswiedergabe, aber es funktioniert für einfaches Musik-Streaming.

IFTTT

Daten auf Dropbox zu speichern ist nicht schwer, aber Sie können nahezu alles, was Sie im Internet machen mit Hilfe von IFTTT , einem praktischen kostenlosen Tool, das Links zwischen Web-Diensten erstellt, vereinfachen. IFTTT steht für „If This Then That“ („Wenn dies dann das“) und diese Phrase beschreibt das, was IFTTT macht, sehr gut: Wenn eine Sache bei einem Dienst, den Sie nutzen geschieht, löst IFTTT automatisch eine Reaktion darauf aus.

Sie wissen nicht was Sie mit IFTTT anfangen sollen? Der Dienst bietet „Rezepte“ an, die Sie an sich selbst anpassen können.
Vergrößern Sie wissen nicht was Sie mit IFTTT anfangen sollen? Der Dienst bietet „Rezepte“ an, die Sie an sich selbst anpassen können.

IFTTT erlaubt Ihnen „Rezepte“ durch die Nutzung von Channels zu erstellen, welche aus den Web-Diensten, die die Bausteine für IFTTT sind, bestehen. Diese Channels beinhalten Facebook, Evernote, Email und natürlich Dropbox. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es 68 verfügbare Channels auf IFTTT. Um ein Rezept zu erstellen, wählen Sie zuerst einen Channel und anschließend den „Trigger“ (den „Wenn dies“-Teil). Sobald Sie einen Channel ausgewählt haben, stellt Ihnen IFTTT geeignete Auslöser (Trigger) vor. Der Trigger ist die Aktion, die geschehen muss, um das Ergebnis auftreten zu lassen. Im Fall von Dropbox könnte ein Trigger die Ankunft eines Photos in Ihrer Dropbox sein.

IFTTT kann zum Beispiel alle Instagram-Photos in Ihre Dropbox speichern.
Vergrößern IFTTT kann zum Beispiel alle Instagram-Photos in Ihre Dropbox speichern.

Nachdem Sie einen Auslöser ausgewählt haben, suchen Sie einen Channel und eine Aktion heraus (der „dann das“-Teil), um zu bestimmen was IFTTT macht sobald der Auslöser auftritt. Sie können IFTTT dazu benutzen einen großen Teil der Arbeit, die Sie in Ihrer Dropbox durchführen, zu automatisieren oder dazu über Aktionen informiert zu werden. Sie könnten IFTTT zum Beispiel auffordern Ihnen eine Textnachricht zu schicken, immer wenn ein Bild in Ihrer Dropbox gespeichert wird. Oder Sie könnten automatisch alle Gmail-Anhänge oder Instagram Schnappschüsse auf Ihrer Dropbox speichern.

IFTTT ist ein aufwändiger aber sehr mächtiger Dienst, der Dropbox sehr viel flexibler und nützlicher macht. Es dauert ein wenig, bis Sie alles verstehen, aber es ist empfehlenswert alle öffentlichen "Rezepte" durchzusehen. Diese sind sehr hilfreich, um zu erkennen wozu IFTTT imstande ist und Sie können jeden davon auf Ihrem eigenen Account benutzen.

Mit cleveren Dropbox-Addons den Online-Speicher verbessern

Send to Dropbox

IFTTT bietet etliche Möglichkeiten, um Inhalte automatisch zu Ihrer Dropbox hinzuzufügen – genug um Sie zu überwältigen. Wenn Sie einen einfacheren Weg suchen, um Inhalte direkt auf Ihre Dropbox zu laden, könnte Send to Dropbox für Sie geeignet sein. Dieser kostenlose Dienst erstellt eine Email-Adresse und alle Anhänge, die an diese Adresse geschickt werden, werden automatisch in Ihrer Dropbox gespeichert.

Die kostenlose Version von Send to Dropbox erlaubt Ihnen nicht eine Wunschadresse zu erstellen.
Vergrößern Die kostenlose Version von Send to Dropbox erlaubt Ihnen nicht eine Wunschadresse zu erstellen.

Send to Dropbox einzurichten ist ein Kinderspiel: Verbinden Sie sich hierfür nur mit Ihrem Dropbox-Account und der Dienst erstellt eine Email-Adresse für Sie. Diese kann allerdings eine zufällige Anordnung von Zahlen und Buchstaben beinhalten.

Anfangs speichert Send to Dropbox Dateien in einem Ordner den es selbst erstellt, aber Sie können wenn Sie das möchten Unterordner erstellen.
Vergrößern Anfangs speichert Send to Dropbox Dateien in einem Ordner den es selbst erstellt, aber Sie können wenn Sie das möchten Unterordner erstellen.

Um eine Wunschadresse verwenden zu können, müssen Sie den Pro-Account für 29 Dollar im Jahr lizenzieren. Das ist eine angenehme Funktion für Business-Nutzer, vor allem wenn Sie die Adresse mit Kollegen teilen. Der Pro-Account bietet auch einen Service für mehrere Adressen und für Whitelist, wodurch Sie regeln können wer Daten auf Ihre Dropbox senden kann.

Zu Beginn speichert Send to Dropbox Ihre Daten in einem neuen Ordner in Ihrer Dropbox, welcher „Apps/Attachments“ heißt. Sie können diesen Namen ändern und Unterordner erstellen, die den Namen des Absenders und eine Titelzeile beinhalten, wenn Sie das wünschen. Sie können diesen Ordner nicht mit anderen Dropbox-Nutzern teilen, da es ein spezieller Typ von Ordner für Dropbox-Anwendungen ist.

Die besten Online-Dienste für Dropbox

Dieser Artikel stammt von unserer Schwesterpublikation PC-World.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1830876