Fröschl

Der Fachhändler Fröschl bietet ab sofort einen PC mit Intel Pentium 4-Prozessor an. Der Chip ist mit 1,4 Gigahertz getaktet. Der Rechner stammt aus dem Hause "Maxdata" und trägt die Bezeichnung "Magic PC". 128 Megabyte RD RAM, eine 40 Gigabyte Festplatte von Maxtor, ein 12fach/40fach DVD-Laufwerk.

Eher mager fällt dagegen die Grafikkarte aus: Eine TNT 2 M64-Grafikkarte mit 32 Megabyte Speicher. Hierbei handelt es sich um die Sparversion der TNT2-Grafikkarte. Mit im Karton sind außer dem Rechner auch eine Microsoft Intelli Mouse, eine Cherry-Tastatur und ein Mauspad.

Software: Windows ME, MS Works 2000, MS Word 2000, Encarta Weltatlas 2000, Picture it! 2000, Money 99 in der Version 2000, Autoroute Express Europa 2000 und das Bertelsmann Universallexikon 2000 dazu. Manko: Die Software wird nur vorinstalliert auf dem Rechner mitgeliefert. Lediglich eine Recovery-CD liegt dem Paket bei.

Der Komplett-PC mit 1,4-P4-Prozessor kostet bei Fröschl 4699 Mark. Fröschl gibt auf den Rechner drei Jahre Garantie.

Infos über den P4-Rechner bei Fröschl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
33096