Frequenzbereiche von 802.11b

Das IEEE 802.11b-Übertragungsprotokoll stellt Kompatibilität zwischen Geräten unterschiedlicher Hersteller im gesamten drahtlosen Netzwerk über mehrere Funkzellen hinweg sicher.
Funknetze nach 802.11b arbeiten auf Frequenzen von 2,4 bis 2,4835 GHz, im so genannten 2,4-GHz- oder auch ISM-Band (ISM steht für: Industrial, Scientific, Medical). In diesem lizenzfreien Bereich funken ebenfalls zahlreiche andere Geräte wie zum Beispiel Mikrowellen oder Bluetooth-Produkte.
Die für 802.11b freigegebenen Bandbreiten unterscheiden sich von Land zu Land, die folgende Tabelle zeigt die derzeitige Einteilung:
Frequenzbereiche für 802.11b-Funknetze.
Parallel zum boomenden 802.11b stehen Geräte nach dem 802.11a-Standard kurz vor der Markteinführung. Diese arbeiten im 5-GHz-Band und sind deswegen inkompatibel zu 802.11b, bieten aber theoretisch 54 MBit/s Übertragungsgeschwindigkeit.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

39524
Content Management by InterRed