127256

Foto Office 2

24.06.2003 | 11:10 Uhr |

Alle Bilder eines Verzeichnisses zeigt Foto Office 2 als Miniaturen; alternativ sammelt der Anwender in so genannten Alben Motive aus mehreren Verzeichnissen, ohne sie verschieben zu müssen. Die Software erzeugt Diaschauen zur Präsentation am Monitor.

Bei den Miniaturen überzeugt Foto Office 2 nicht. Mit Internetgalerien und Diaschau sammelt das Tool aber Pluspunkte.

Alle Bilder eines Verzeichnisses zeigt Foto Office 2 als Miniaturen; alternativ sammelt der Anwender in so genannten Alben Motive aus mehreren Verzeichnissen, ohne sie verschieben zu müssen. Die Software für Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP erzeugt Diaschauen zur Präsentation am Monitor. Die Bildfolgen lassen sich auch in Exe-Dateien verpacken. Dazu kommen Internet-Galerien und Diaschauen für Webseiten.

Das Tool schreibt jedoch keine Diaschauen auf Video-CDs - die Vorführung am Fernseher per DVD-Spieler fällt also aus. Fotomontagen oder Pinselretuschen beherrscht das Tool nicht. Möglich sind jedoch Kontrastkorrekturen, Verfremdungen, Drehungen und das Entfernen von Bildrand. Diese Jobs erledigt es auch per Batch-Funktion - allerdings jeweils nur für eine einzige Funktion. Zu jedem Bild lassen sich Stichworte und Notizen eingeben - auch für mehrere gleichzeitig. Mit dem Suchdialog findet man Bilder mit diesen Infos später wieder.

Besonders übersichtlich ist die Bedienerführung nicht: Foto Office zeigt die Miniaturen mit maximal 120 Pixeln Breite nicht groß genug, und in der Bildunterschrift erscheint nur der Dateiname.

Alternative: Acdsee 5.0 (www.acdsystems.com/deutsch) bietet mehr Freiheit bei Miniaturengrößen und Diaschauen.

Hersteller/Anbieter

G-Data

Weblink

www.gdata.de

Bewertung

Betriebssystem

Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP

Preis

29,95 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
127256