76430

Fort Knox 3.0.30

20.06.2001 | 15:04 Uhr |

Fort Know sollte Ihren PC in eine Festtung verwandeln - Nomen est omen. Passwörter und andere wichtige Daten lassen sich damit verschlüsseln.

Mit Fort Knox erwirbt der Anwender eine nicht ganz ausgereifte Software zur Passwortverwaltung. Einige Funktionen sind schlecht verständlich und in der Hilfe nicht ausführlich beschrieben.

Das Programm Fort Knox speichert Passwörter und andere wichtige Daten verschlüsselt ab. Die Software arbeitet mit dem 448 Bit Blowfish Verschlüsselungsalgorithmus und läuft unter Windows 95/98/ME, NT 4 und 2000. Beim Aufrufen von Fort Knox müssen Benutzername und ein dazugehöriges Passwort eingegeben werden. Erst danach öffnet sich die übersichtliche Oberfläche. Speichern lassen sich die Passwörter in einen beliebigen Ordner. Praktisch: Die Daten können per Drag& Drop in andere Anwendungen exportiert werden.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, Passwörter durch Fort Knox generieren zu lassen. Logins auf Webseiten sollen automatisch erfolgen, was im Test jedoch nicht funktionierte. Wichtige Dateien lassen sich im Schließfach ablegen und verschlüsseln. Die gespeicherten Informationen lassen sich auch über das Netzwerk oder das Internet mit einem anderen Rechner synchronisieren. Eine Online-Hilfe ist vorhanden, erklärt aber vieles unzureichend, so dass unter Umständen neue Anwender Probleme nur langsam oder gar nicht lösen können. Ein Scheduler erinnert an ausgewählte Einträge.

Alternative: Ein ähnliches Programm ist der Steganos Passwort Manager, der leichter zu bedienen ist.

Hersteller/Anbieter

Auscomp-Worldwide

Telefon

Weblink

www.auscomp.com

Bewertung

Betriebssystem

Windows 95/98/ME, NT 4 und 2000

Preis

Shareware, 79 Dollar

0 Kommentare zu diesem Artikel
76430