1923483

Flughafen-Streiks: Diese Lufthansa-Flüge sind gestrichen

27.03.2014 | 09:31 Uhr |

Mitarbeiter an sieben deutschen Flughäfen streiken am Donnerstag bis hinein in den frühen Nachmittag. Die Lufthansa hat über 600 Flüge gestrichen. Welche, das erfahren Sie hier.

An den Flughäfen in Frankfurt am Main, München, Düsseldorf, Hannover, Stuttgart und Köln-Bonn streiken am Donnerstag viele Mitarbeiter. Zum Streik ruft die Gewerkschaft Verdi auf. Alle Flughäfen raten den Passagieren, sich vorab darüber zu informieren, ob ihr Flug überhaupt geht. Reisende erhalten Infos zu Flügen am Frankfurter Flughafen beispielsweise über die Website www.frankfurt-airport.de oder die Service-Rufnummer 01806-3724636. Über den Status von Flugreisen ab Flughafen München können sich Passagiere auf dieser Website des Münchner Flughafens informieren.

Die Lufthansa hat für Donnerstag insgesamt über 600 Flüge gestrichen. Eine Liste aller gestrichenen Lufthansa-Flüge finden Sie auf dieser Website der Lufthansa. Die betroffenen Passagiere können ihre gestrichenen Flüge entweder kostenfrei stornieren oder umbuchen. Bei innerdeutschen Flügen können Flugreisende ihr Flugticket auch gegen ein Bahnticket umtauschen. Wahlweise online, mobil (jeweils über "Meine Buchungen" auf der Lufthansa-Website) oder an einem Lufthansa Check-In-Automaten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1923483