159022

Typische Probleme mit Speicherkarten und deren Lösung

09.06.2009 | 16:47 Uhr |

Kingston Technology hat die häufigsten Kundenfragen zu Flashspeichern und deren Antworten zusammengestellt.

Im Vordergrund der Anrufe standen vor allem verschiedene Probleme mit der Kompatibilität zwischen Geräten und Speicherkarten (beispielsweise Betrieb von SDHC-Karten mit Geräten, die nur SD1.0 oder SD1.1 Standard unterstützen), zum Teil auch irrtümlich falsch gekaufte Kartenformate (SD anstatt CF und andere Formate).

Tipp von Kingston :
Käufer von Flashkarten sollten ihre Endgeräte vor dem Kauf einer neuen Karte genau unter die Lupe nehmen, um sich zu vergewissern welcher Standard unterstützt wird. Prinzipiell gilt: die Norm für SD-Karten definiert nur eine Kartenkapazität bis maximal 1GB (SD 1.0) und 2GB (SD 1.1). Karten der Norm SDHC (SD 2.0) unterliegen alle Karten mit einer Kapazität ab 4GB. Dementsprechend können Geräte mit der Norm SD 2.0 (SDHC) Karten der Norm SD 1.0 und SD 1.1 aufnehmen, Geräte der Norm SD 1.0 und SD 1.1, sind jedoch nicht mit SDHC Karten kompatibel. Da die Norm aber selten auf den Geräten vermerkt ist, ist es am allerbesten, das Zusammenspiel von Karte und Lesegerät vor dem Kauf zu testen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
159022