Wie können Sie eine Flash-Animation, die Sie öfter ansehen möchten, dauerhaft auf der Festplatte speichern? Wir erklären Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Einsteige

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Wie können Sie eine Flash-Animation, die Sie öfter ansehen möchten, dauerhaft auf der Festplatte speichern?

Lösung:

Die Datei befindet sich bereits auf Ihrer Festplatte, wenn der Flash-Player sie im Browser anzeigt. Wenn Sie sie dort aufspüren und herausfischen, können Sie sie auch offline verwenden.

Im Internet Explorer rufen Sie dazu zunächst das Menü "Extras, Internetoptionen" auf und klicken auf der Registerkarte "Allgemein" unter "Temporäre Internetdateien" auf "Einstellungen". Den dort für die temporären Internet- Dateien angegebenen "Aktuellen Ort" öffnen Sie über den Button "Dateien anzeigen" im Windows-Explorer.

Für mehr Übersicht empfiehlt es sich aber, zuvor den Cache mit Hilfe des Buttons "Dateien löschen" zu leeren. Nun öffnen Sie die Seite mit der Flash-Animation. Sie taucht im Ordner für die temporären Internet-Dateien mit der Endung SWF auf, und Sie können sie an einen beliebigen Ort kopieren.

In Firefox laden Sie zunächst die entsprechende Seite und dann in einem neuen Tab oder Fenster die URL about:cache?device=disk. Mit <Strg>-<F> suchen Sie nun nach der Endung ".swf", um die Flash-Animation zu finden. Wenn Sie auf den Link klicken, in dem sie erscheint, erfahren Sie unter "file on disk", in welcher Cache-Datei sich die Animation befindet. Kopieren Sie diese Datei in ein beliebiges Verzeichnis, und benennen Sie sie so um, dass sie auf SWF endet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
690800