09.03.2004, 14:58

Michael Schmelzle

Firmware entpacken und Readme-Datei studieren

Nachdem Sie das Firmware-Update auf die Festplatte geladen haben, müssen Sie es in der Regel entpacken. Oft handelt es sich um eine EXE-Datei, die Sie per Doppelklick dekomprimieren. Nicht mehr so häufig kommen Firmware-Updates in den Formaten RAR oder ZIP vor. Um solche Dateien zu entpacken, benötigen Sie eine Software wie Winrar.
Die meisten Firmware-Updates bestehen aus drei Dateien: Die neue Firmware liegt als Binärdatei mit der Endung BIN vor. Außerdem bekommen Sie die Update-Routine (Extension EXE), auch Flash-Programm genannt. Sie identifiziert das Laufwerk und wählt die passende Binärdatei aus, mit der sie die alte Firmware überschreibt.
Das Trio komplettiert die Readme-Datei. In dieser TXT-Datei finden Sie Infos, welche Änderungen die Firmware bringt, und Hinweise zur Installation. Zudem erfahren Sie, ob Sie fürs Update eine Bootdiskette brauchen (siehe Tipps 3 und 4) oder direkt unter Windows arbeiten können (siehe Tipp 5). Fehlt die Readme-Datei, sollten Sie sich auf der Website oder über die Support- Hotline des Herstellers informieren, wie Sie beim Update genau vorgehen müssen.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Brenner: Top-Produkte zum günstigsten Preis
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

7458
Content Management by InterRed