821380

Aktuelle Browser im Vergleich

06.04.2011 | 12:27 Uhr |

Firefox und Internet Explorer wurden zuletzt generalüberholt, andere Webbrowser wie Googles Chrome von vorn herein für das Web 2.0 entwickelt. Wir untersuchen, welcher Browser welche Vor- und Nachteile hat.

Deutschland ist Firefox-Land. Mehr als 50 Prozent aller Internetnutzer surfen hierzulande mit dem Mozilla Firefox, die Anteile der Firefox-Nutzer bei Gamestar.de sind sogar noch deutlich größer.

HTML5 bei neuen Browsern auf dem Vormarsch

Vor kurzem ist Firefox 4 mit wesentlichen Verbesserungen erschienen, aber auch die anderen Hersteller haben ihre Browser zuletzt teils gründlich überholt.

Die Unterstützung der nächsten Internetstandards HTML5 und CSS3 nimmt langsam Formen an, obwohl vom zuständigen Gremium W3C noch gar nicht abschließend spezifiziert. Wie HTML5 in der Praxis aussehen kann, sehen Sie aber jetzt schon in unseren Showcase-Artikeln in unserem IE9-Special .

Firefox 4, IE 9, Chrome, Opera 11 und Safari im Vergleich
Aus diesem Anlass schauen wir uns die fünf wichtigsten, aktuellen Browser in ihren finalen Versionen einmal genauer an und stellen ihre Vor- und Nachteile gegenüber.Die Frage nach dem Schnellsten, Sichersten und Praktischsten ist zu kären. Die Browser-Einzelanalysen finden Sie auf den folgenden Seiten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
821380