240784

Film startet gleichzeitig im Kino und im Web

13.08.2003 | 16:48 Uhr |

Eine Weltpremiere der besonderen Art stellt der britische Film "This is not a Love Song" dar. Der Streifen wird am 5. September zeitgleich im Kino und im Internet starten.

Eine Weltpremiere der besonderen Art stellt der britische Film "This is not a Love Song" dar. Der Streifen wird am 5. September zeitgleich im Kino und im Internet starten und in verschiedenen Größen auf der Homepage des Films per Stream oder als Download erhältlich sein (ab 18:00 Uhr, englische Ortszeit).

Der Film ist dem UK Film Council zufolge der erste Streifen, der auf diese Weise parallel veröffentlicht wird. Das berichtete BBC.

"This is not a Love Song" basiert auf einem State-Of-The-Art Digital-Video, Regie führte Bille Eltringham. Das Drehbuch wurde von Simon Beaufoy in weniger als zwei Wochen geschrieben und die Dreharbeiten dauerten lediglich zwölf Tage. Der Katz-und Maus-Thriller, der in trostlosen Mooren spielt, wurde bereits vorab auf einigen Film-Festivals wie beispielsweise in Edinburgh gezeigt.

Der Film kann aber auch den britischen Kinos Bristol Watershed, Manchester Cornerhouse, Sheffield Showroom und The Other Cinema in London gezeigt. Dabei kommen laut BBC allerdings keine alten Filmrollen mehr zum Einsatz, "This is not a Love Song" wird per Stream in die Lichtspielhäuser gebracht und digital projeziert. Ob die Download-Version des Films kostenpflichtig sein wird, ist bislang noch nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
240784