1256846

Fernsehen mit dem iTunes Store

11.09.2008 | 14:04 Uhr |

Apple baut sein TV-Angebot im iTunes Store weiter aus. Künftig gibt es mehr Anbieter, mehr Serien und zusätzlich englische Originale. Von Spielfilmen fehlt aber jede Spur.

Im iTunes Store wird derzeit der App Store mit Software für Apples iPhone und iPod Touch am meisten frequentiert. Trotzdem treibt der Hersteller und Dienstleister sein Videoangebot im Bereich der TV-Sendungen voran. Seit dem der Startschuss fiel, kamen jede Woche zusätzliche Staffeln oder weitere Serien dazu. Besonders gefragt sind vor allem die Staffeln mit englischem Originalton. Wer dazu aber die deutsche Übersetzung haben möchte, muss zwei Mal löhnen. Bei rund 2 bis 2,50 Euro pro Folge und Sprache kommt unterm Strich ein ganz schöner Batzen zusammen. Dann kann man auch gleich zur DVD-Version greifen, die kaum oder sogar gar nicht mehr teurer ist. Dies birgt außerdem den Vorteil, dass auf der Scheibe meist noch mehr Sprachen vorhanden sind. Allerdings lassen sich die Streifen aufgrund des Proforma-Kopierschutzes nicht auf dem Rechner sowie iPod speichern – zumindest nicht auf legale Weise. Alternativ kann man Serien via DVB-T-Empfänger auf dem Rechner archivieren und für den iPod konvertieren. Das ist zwar günstig, aber erfordert Zeit und Eigenleistung, bis alles fertig auf der Platte liegt.

Wer im iTunes Store Spielfilme sucht oder gar Streifen in HD-Auflösung erwartet, hat Pech. Weder Kauf- noch Leihvideos werden hierzulande angeboten. Ebenso fehlen die in den USA schon lange erhältlichen Klingeltöne, aber das lässt sich eher noch verschmerzen.

Neues im TV-Bereich
Im Bereich „TV Sendungen“ hat sich einiges getan. Inzwischen ist die Zahl der Sender auf elf gewachsen. Zum Start im April waren es noch sechs. Neu hinzugekommen sind Comedy Central, Disney Channel, MTV, Playhouse Disney und Studio 100 TV. Den Eintrag „TV Sendungen“ finden Sie in der Store-Übersicht auf der Startseite des iTunes Store. Am linken Rand finden steht der Kasten „Sender und Studios“ parat, der eine Ansicht nach Anbietern erlaubt. In der Fenstermitte wird der Käufer per Cover Flow über die Neuheiten informiert. Und am rechten Rand befinden sich die Top-10-Listen für Einzelfolgen und Staffeln. Als Format gibt Apple eine Auflösung von 640 x 480 Pixel vor. Passende Abspielgeräte sind der iPod 5G oder Classic, Nano 3G, Touch oder das iPhone.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256846