574031

Windows-Reparatur mit Fix it Center

Mit Microsofts neuem Programm Fix it Center flicken Sie Ihr Betriebssystem in Windeseile und vollautomatisch. Ebenso erfreulich: Die Anwendung ist vollkommen gratis.

Die Fix-it-Tools von Microsoft sind kleine Programme, die bei der Lösung vieler Windows- oder Office-Probleme helfen. Sie ersparen dem Anwender den Griff zu komplizierteren Systemwerkzeugen wie der Windows-Konsole oder dem Registry-Editor.

Microsoft packt die Fix-it-Tools in eine Anwendung namens Fix it Center. Damit lassen sich etliche Computerprobleme nicht nur automatisch lösen, sondern auch zum Vornherein verhindern. Besonders sinnvoll: Ähnlich wie das Windows Update bietet auch Fix it Center nur Lösungen an, die zu Ihrem PC passen.

Installation: Melden Sie sich auf Ihrem PC mit einem Benutzerkonto an, das über Administratorrechte verfügt. Ob Sie ein Administratorkonto benutzen, finden Sie via Systemsteuerung/Benutzerkonten heraus. Surfen Sie danach zu http://fixitcenter.support.microsoft.com/Portal und klicken Sie auf den Knopf Jetzt ausprobieren. Speichern Sie die Datei FixitCenter_Run.exe in Ihren Download-Ordner oder auf den Desktop. Doppelklicken Sie die Datei, um die Installation zu starten. Setzen Sie ein Häkchen bei „Ich akzeptiere die Bedingungen dieses Vertrags“ und klicken Sie auf Weiter. Erlauben Sie dem Fix it Center im nächsten Fenster das Einrichten und Personalisieren.

Wichtig: Das Fix it Center steht derzeit nur für Windows XP und Vista zur Verfügung, nicht aber für Windows 7.

0 Kommentare zu diesem Artikel
574031