187880

Fast die Hälfte der Deutschen online erreichbar

19.08.2002 | 16:02 Uhr |

Das Internet findet in Deutschland immer mehr Anhänger. Mittlerweile ist fast die Hälfte der Deutschen ab 14 Jahren online erreichbar. Die 50-Prozent-Hürde soll noch in diesem Herbst geknackt werden.

Das Internet findet in Deutschland immer mehr Anhänger. Mittlerweile ist fast die Hälfte der Deutschen ab 14 Jahren (49,6 Prozent) online erreichbar. Die 50-Prozent-Hürde soll noch in diesem Herbst geknackt werden. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Marktforschungsinstituts Forsa , die im Auftrag des Online-Vermarkters Sevenone Interacrive durchgeführt wurde.

Die Forscher konnten allein im letzten halben Jahr einen Zuwachs von 3,15 Millionen neuen Nutzern verzeichnen. Diese Dynamik soll sich auch weiter fortsetzen. So gaben 19 Prozent der im Juli befragten Internet-Abstinenzler (rund sechs Millionen) an, innerhalb des nächsten halben Jahres das Netz nutzen zu wollen.

Durchschnittlich verbringen deutsche Surfer pro Tag 56 Minuten im Internet. Erfahrungen mit Online-Shopping konnten rund 15 Millionen Anwender aufweisen, im Schnitt kauften die Surfer im vergangenen Jahr acht Mal per Internet ein. Ganz oben auf der Wunschliste standen dabei Bücher, gefolgt von Reisen und CDs.

Die Nutzung des Internets erfolgt überwiegend von zu Hause aus. Laut Studie surfen fast 80 Prozent innerhalb der heimischen vier Wände.

China erreicht weltweit Platz 3 bei der Internetnutzung (PC-WELT Online, 23.07.2002)

Mehrheit surft ungeschützt vor 0190-Dialern (PC-WELT Online, 16.07.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
187880