104330

Ratgeber Bildbearbeitung

Farbe und Licht verbessern

10.08.2010 | 14:09 Uhr |

Viveza: Für Kontrollfreaks.
Vergrößern Viveza: Für Kontrollfreaks.
© 2014

Viveza: Perfekte Kontrolle
- Ohne aufwendiges Freistellen bearbeiten Sie mit Viveza etwa schnell nur der Himmel. Das Plug-in Viveza zeigt sich mit einer aufgeräumten und skalierbaren Bedienoberfläche. Mit Kontrollpunkten, so bezeichneten U-Points, markieren Sie bestimmte Bildbereiche. Über diese Farbkontrollpunkte ändern Sie die Parameter Helligkeit, Kontrast und Sättigung.

Um die Ausdehnung des Effekts einzuschränken, benutzen Sie einen Schieberegler für die Größe. Die Regler sind direkt am Kontrollpunkt angedockt – das erleichtert die Handhabung. Weitere Regler für Rot, Grün, Blau, Farbton und Wärme fährt Viveza über ein kleines Dreieck aus – das sorgt für Übersichtlichkeit. Auf einem Bild können Sie viele dieser Farbkontrollpunkte verteilen. Sinnvoller kann es sein, mit dem Pinsel die Bildoptimierung nur auf bestimmte Bereiche anzuwenden. Dies ist so einfach wie genial und lässt die Auswahlwerkzeuge von Photoshop vergessen. Die 15-Tage-Demo von Viveza ist kostenlos.

Color Washer: Für satte Farben.
Vergrößern Color Washer: Für satte Farben.
© 2014

Color Washer: Universal-Fotokorrektor
Eine einfache Lösung zur Nachbearbeitung von Fotos bietet Photowiz mit der Erweiterung
Color Washer . Der Color Washer zeigt zum Einstieg die wichtigsten Korrekturfunktionen im Easy Mode: Zur Verfügung stehen verschiedene Voreinstellungen zu den Justieroptionen „Farbstich“ und „Helligkeit“. Erst wenn Sie den Easy Modus ausschalten, lassen sich mit Color Washer umfangreichere Korrekturen durchführen.

Zur Überprüfung der Einstellungen steht Ihnen hier auch ein Histogramm zur Verfügung. Etwas unüblich ist es, die Dialogsprache über das Filter-Fenster zu wählen, zumal diese Option im Easy-Modus nicht zur Verfügung steht. Vom selben Hersteller kommen die Photofreebies; unterschiedliche, zum Teil sehr nützliche kostenlose Plug-ins: Sie zaubern verschiedene Farbeffekte ins Bild, färben es zum Beispiel mit unterschiedlichen Verläufen oder bieten erweiterte Sättigungseinstellungen. Zur Korrektur von Licht- und Schattenbereichen bietet Photowiz das Plug-in „Lightmachine“. Die Demo vom Color Washer ist kostenlos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
104330