Ratgeber Passwort-Sicherheit

Fachbegriffe erklärt

USB-Token
Ein USB-Token ist ein handliches Gerät, mit dem sich ein Anwender über die USB-Schnittstelle für einen Dienst authentifizieren muss. Es kann digitale Zertifikate, Passwörter oder biometrische Daten (z.B. Fingerabdruck) enthalten. Meist hat es die Form eines USB-Sticks.

Keylogger
Keylogger (zu Deutsch etwa „Tastaturaufzeichner“) sind äußerst unangenehme Zeitgenossen und gehören zur Familie der Spyware. Sie überwachen Tastatureingaben und leiten diese an Dritte weiter.

BIOS
In einem Chip auf der PC-Hauptplatine gespeicherte Software zur Steuerung der Hardware-Grundfunktionen und der Kommunikation zwischen Prozessor, Arbeitsspeicher und Peripheriegeräten. Diese Software wird beim PC-Start aufgerufen, noch bevor Windows geladen wird.

Von Sascha Zäch. Der Artikel stammt von unserer Schwesterpublikation PCtipp.

218642