Ratgeber Passwort-Sicherheit

Fachbegriffe erklärt

USB-Token
Ein USB-Token ist ein handliches Gerät, mit dem sich ein Anwender über die USB-Schnittstelle für einen Dienst authentifizieren muss. Es kann digitale Zertifikate, Passwörter oder biometrische Daten (z.B. Fingerabdruck) enthalten. Meist hat es die Form eines USB-Sticks.

Keylogger
Keylogger (zu Deutsch etwa „Tastaturaufzeichner“) sind äußerst unangenehme Zeitgenossen und gehören zur Familie der Spyware. Sie überwachen Tastatureingaben und leiten diese an Dritte weiter.

BIOS
In einem Chip auf der PC-Hauptplatine gespeicherte Software zur Steuerung der Hardware-Grundfunktionen und der Kommunikation zwischen Prozessor, Arbeitsspeicher und Peripheriegeräten. Diese Software wird beim PC-Start aufgerufen, noch bevor Windows geladen wird.

Von Sascha Zäch. Der Artikel stammt von unserer Schwesterpublikation PCtipp.

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (3)
  • gkj43 21:02 | 07.08.2013

    Zitat: Charlottenburg
    Bitte wenn es eine Hilfe dazu gibt, dann teilt sie mir mit.
    Versuch es mal damit. Die gefundenen Passwörter lassen sich auch ausdrucken.

    http://www.klinzmann.name/licensecrawler_de.htm

    Antwort schreiben
  • kingjon 17:29 | 07.08.2013

    Verlorene Passwörter retten

    @ Charlottenburg
    Du hast deinen Beitrag in einem falschen Board gepostet, ich habe dies nun mit dem entsprechenden Artikel verknüpft!
    Wenn du einen Artikel kommentieren möchtest, nutze bitte die unten auf der Seite vorhandenen Funktion.

    Gruß kingjon

    Antwort schreiben
  • Charlottenburg 17:25 | 07.08.2013

    Verlorene Passwörter retten

    Das man die Passwörter sichern soll, ist mir klar aber was tun? wenn die Passwörter oder Lizenzen in einem Verzeichnis gespeichert sind, und ich kann sie nicht zuordnen? Bei einem Problem in XP habe ich alle in einem Zischenspeicher gesichert. Der hat nur leider alles angezeigt, aber beim Asdruck nur die Codes ohne Namen gespeichert. Ich habe diverse solche Lizenzen und wie finde ich die richtige Datei zum Eingeben? Ich habe geglaubt, es gibt dazu eine Hilfe, als der Artikel im Newsletter stand,:aua: aber jetzt ? Bitte wenn es eine Hilfe dazu gibt, dann teilt sie mir mit.

    Antwort schreiben
218642