2234620

Facebook Freundesliste verbergen: So geht's

18.11.2016 | 10:40 Uhr |

So verbergen Sie auf Facebook Ihre Freundesliste vor neugierigen Blicken: Wir geben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Doch aufgepasst: Facebook schränkt Ihre Möglichkeiten an einem Punkt ein.

Standardmäßig sieht jeder Ihrer Facebook-Freunde Ihre anderen Facebook-Freunde. Mit Datenschutz und Schutz der Privatsphäre hat das nichts zu tun. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Facebook Freundesliste verbergen. Doch aufgepasst: Es gibt einen unvermeidlichen Riesen-Haken.

Schritt für Schritt: So verbergen Sie Ihre Facebook Freundesliste

1. Login bei Facebook
Melden Sie sich bei Facebook an und klicken Sie oben auf Ihren Namen, um Ihr Profil aufzurufen.

Klicken Sie als erstes oben auf Ihren Facebook-Namen...
Vergrößern Klicken Sie als erstes oben auf Ihren Facebook-Namen...

2. Freunde aufrufen
Klicken Sie nun auf den Reiter „Freunde“ in der Mitte unterhalb Ihres Titelbildes. Facebook zeigt Ihnen nun alle Ihre Freunde an.

..dann auf den Reiter Freunde...
Vergrößern ..dann auf den Reiter Freunde...

3. Freunde verwalten
Klicken Sie jetzt in der rechten oberen Ecke auf das Stift-Symbol („Verwalten“) rechts neben „+Freunde finden“. Es erscheint der Schriftzug „Privatsphäre bearbeiten“. Klicken Sie darauf. Facebook öffnet nun ein Popup.

...dann auf das "Verwaltensymbol" und auf "Privatsphäre bearbeiten"...
Vergrößern ...dann auf das "Verwaltensymbol" und auf "Privatsphäre bearbeiten"...

4. Privatsphäre bearbeiten
In diesen Popup klicken Sie hinter „Wer kann deine Freundesliste sehen?“ auf das kleine Dreieck. Es öffnet sich ein Auswahlmenü.

...und schließlich unter "Privatsphäre bearbeiten" und "Nur ich".
Vergrößern ...und schließlich unter "Privatsphäre bearbeiten" und "Nur ich".

Wählen Sie hier den Eintrag „Nur ich“. Klicken Sie dann auf „Fertig“ rechts unten in dem Popup. Das war’s. Von nun an zeigt Facebook Ihre Freundesliste nicht mehr an.

Achtung: Gemeinsame Freunde bleiben sichtbar!

Doch es gibt eine Riesen-Einschränkung – Facebook ist eben Facebook, möchte man frotzeln. Denn jeder Ihrer Facebook-Freunde sieht immer die Freunde, die er mit Ihnen gemeinsam hat. Die „gemeinsamen Freunde“ lassen sich also nicht verbergen. Das lässt sich nicht abstellen, ein komplettes Wegsperren Ihrer Freundesliste ist also von Facebook nicht gewollt und derzeit nicht möglich. Allenfalls scheint die angezeigte Zahl der gemeinsamen Freunde je nach Browser-Aufruf zu schwanken und wird nicht immer korrekt angezeigt. Doch grundsätzlich sieht jeder Ihrer Facebook-Freunde die Freunde, die er/sie mit Ihnen gemeinsam hat.

Alternativen: Benutzerdefiniert und ausgewählte Gruppen

Falls Sie nur bestimmte Facebook-Nutzer oder Gruppen davon ausschließen wollen, dass diese Ihre Freunde sehen können, oder nur bestimmten Facebook-Nutzern oder Gruppen erlauben wollen, Ihre Freunde zu sehen, können Sie das über den Menü-Punkt „Benutzerdefiniert“ im Popup "Privatsphäre bearbeiten" erledigen. Darin tragen Sie die Namen der Facebook-Freunde ein, die Ihre Freundesliste sehen oder nicht sehen dürfen. Oder Sie tragen nicht einzelne Namen, sondern gleich Freundeslisten ein.

Unter "Individuelle Privatsphäre" können Sie einzelne Namen oder Freundesgruppen zulassen oder aussperren.
Vergrößern Unter "Individuelle Privatsphäre" können Sie einzelne Namen oder Freundesgruppen zulassen oder aussperren.

Danach klicken Sie wieder auf "Fertig" rechts unten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2234620