2675

Beliebte Websites mit User-Skripten aufpimpen

21.04.2011 | 10:31 Uhr |

Mit User-Skripten können Sie populäre Websites wie Youtube, Facebook und Google nicht nur optisch aufpeppen, sondern auch um neue praktische Funktionen erweitern. Wir stellen die besten Website-Tuner vor.

Um User-Skripte nutzen zu können, benötigen Firefox -Nutzer das Addon Greasemonkey . Dem Internet Explorer können Sie die Unterstützung von User-Skripten mittels des praktischen Addons IE7Pro beibringen.

Einfacher haben es Nutzer von Google Chrome und Opera . Bei diesen beiden Browsern ist die Unterstützung für User-Skripte bereits integriert. Google Chrome installiert User-Skripte beim Aufruf wie Erweiterungen. Wie das funktioniert, erläutern wir ausführlich in diesem Ratgeber .

User-Skript in Chrome installieren
Vergrößern User-Skript in Chrome installieren
© 2014

Bei Opera müssen Sie die User-Skripte, die Sie nutzen möchten, zunächst in einem Ordner ablegen. Nun rufen Sie die Einstellungen von Opera auf und wechseln in den Bereich "Erweitert, Inhalte" und klicken hier auf den Button "Javascript-Optionen". Unter "User-Javascript-Datei" wählen Sie nun per "Durchsuchen"-Button den besagten Ordner aus, in dem die User-Skripte liegen. Sowohl bei Google Chrome als auch bei Opera können die User-Skripte sofort eingesetzt werden und der Browser muss nicht neu gestartet werden.

Nach der ganzen Theorie stellen wir Ihnen nun User-Skripte vor, die beliebte Online-Dienste in einem neuen Glanz erscheinen lassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2675