243244

F-Secure Internet Security 4.60.48

18.11.2003 | 16:26 Uhr |

F-Secure Internet Security ist eine Kombination aus Antiviren-Software und Firewall, die sich vor allem an Privatanwender richtet.

F-Secure Internet Security ist eine Kombination aus Antiviren-Software und Firewall, die sich vor allem an Privatanwender richtet. Vor dem Einsatz muss man sich online registrieren. Die Oberfläche enthält viele Untermenüs, wodurch der Überblick etwas verloren geht. Unter "Erweiterte Einstellungen" der Firewall sind einige Menüs teilweise in Englisch. Im Test zeigte die Software beim Virenschutz die gewohnt guten Leistungen, da es zwei Suchengines (F-Prot und Kasperksy) einsetzt. Alle weit verbreiteten Viren wurden entdeckt. Das Programm untersuchte ARJ, BZ2, CAB, GZ, LHA, RAR und ZIP Formate in einfach, mehrfach und selbstextrahierenden Archiven.

Per Online-Update lassen sich die täglich aktualisierten Virendefinitionen herunterladen. Jedoch patzte die Firewall in zwei wichtigen Punkten. Sie hielt DoS-Angriffen (Denial of Service) nicht stand, und der Rechner blieb bei solchen Attacken stehen. Weit kritischer ist aber, dass eine vor der Installation des Schutzprogrammes vorhandene und aktive Backdoor in den Standardeinstellungen als zugelassene Anwendung behandelt wurde. Ein Angreifer hat so leichtes Spiel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
243244