57300

Die 50 beliebtesten PC-WELT-Tools

09.08.2010 | 12:03 Uhr |

Das PC-WELT-Praxis-Ressort ist ständig auf der Suche nach neuen Tipps und Tricks, die Ihnen den Alltag mit Ihrem PC erleichtern. Dazu gehören auch selbst erstellte Programme und Skripte, unsere exklusiven PC-WELT-Tools. Wir stellen Ihnen die 50 beliebtesten Tools der letzten Monate vor.

Die PC-WELT-Tools sind exklusiv und in der Regel nur für einen bestimmten Zweck geschrieben: Sie sichern per Knopfdruck ganze Verzeichnisse, konvertieren Film-Dateien oder laden bequem alle wichtigen Windows-Updates in ein Archiv. Das Beste daran: Unsere PC-WELT-Tools sind gratis, verzichten auf unnötigen Schnickschnack und sind in der Regel nur wenige hundert KB groß. Mehrere hundert dieser praktischen Helferlein finden sich bereits in unserer Download-Datenbank und jeden Monat werden es mehr. Wir stellen Ihnen im Folgenden die 50 beliebtesten PC-WELT-Tools genauer vor. Mit Sicherheit ist auch für Sie etwas dabei.

Platz 50: 477/index.html:P-NAMESP.REG
Mit einem der vielen Tuning-Programme haben Sie den Papierkorb vom Desktop entfernt. Löscht ein Tuningtool den Namespace-Eintrag unter "HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\Microsoft\Windows \CurrentVersionxplorer \Desktop\NameSpace", verschwindet das Papierkorb-Icon vom Desktop. Wenn das Tuningtool nicht mehr auffindbar ist - oder versagt - hilft diese REG-Datei weiter.

Platz 49: pcwFontExpand
Mit dem Script pcwFontExpand.VBS können Sie alle Schriftarten Ihrer Windows-CD in ein Verzeichnis expandieren. Das Ist speziell dann praktisch, wenn Sie die Fonts auf Standard zurücksetzen möchten.

Platz 48: 25635/index.html:pcwEwf
Ewf.REG enthält die notwendigen Registry-Einträge, um den EWF-Treiber (Enhanced Write Filter) unter Windows XP zu aktivieren. Vorher müssen Sie Ewf.SYS nach %Systemroot%\system32drivers, Ewfmgr.EXE nach %Systemroot%\system32 kopieren und die Datei Ntldr auf der Startpartition durch Ewfntldr ersetzen. Die Dateien sind Bestandteil einer Windows XP Embedded-Installation .

Platz 47: pcwVistaCleaner
Das HTA-Script konfiguriert und startet eine Löschroutine, die optional diverse Datei- und Registry-Halden entsorgen kann.

* temporäre Dateien, %Temp%-Ordner, Sicherungskopien, Miniaturansichten
* Windows-Recent-Links, Office-Recent-Links, diverse MRU-Listen der Registry
* Temporary Internet Files, Verlauf, Coolies, TypedURLs des IE
* Formulareingaben und Kennwörter des IE
* Explorer-Protokoll 'UserAssist'
* alle gespeicherte Ordneransichten
* Papierkorb aller User-Konten
* Wiederherstellungspunkte
Als Vorwaschgang startet optional die Vista-eigene Datenträgerbereinigung.
Hinweis: Manche Virenscanner erzeugen beim Aufruf dieses Scripts einen Fehlalarm.

Platz 46: 25639/index.html:pcwShutdown 0.2
pcwShutdown ist ein Tool, über das Sie den Rechner per Kommandozeile herunterfahren, neustarten oder in den Standbymodus/Ruhezustand bringen. Rufen Sie das Tool in der Eingabeaufforderung auf, und Sie erhalten eine Liste der möglichen Paramerter. Beispielsweise mit "pcwShutdown -h" versetzen Sie den Rechner in den Ruhezustand.

0 Kommentare zu diesem Artikel
57300