704092

Excel & Star Calc: Zellen bequem per Tastatur ausfüllen

Sie müssen eine umfangreiche Tabelle mit Text oder Zahlen füllen. Sie möchten dabei, dass nach einem Druck auf der Cursor nach rechts springt (nicht, wie standardmäßig eingestellt, nach unten). Nur in der jeweils letzten Spalte soll er nach unten in die erste Zelle der nächsten Zeile springen. Die PC-WELT verrät Ihnen, wie es funktioniert.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Sie müssen eine umfangreiche Tabelle mit Text oder Zahlen füllen. Sie möchten dabei, dass nach einem Druck auf <Return> der Cursor nach rechts springt (nicht, wie standardmäßig eingestellt, nach unten). Nur in der jeweils letzten Spalte soll er nach unten in die erste Zelle der nächsten Zeile springen.

Lösung:

In Excel bestimmen Sie die Wirkung der <Return>-Taste über "Extras, Optionen" und die Registerkarte "Bearbeiten".

Aktivieren Sie die Klickbox vor "Markierung nach dem Drücken der Eingabetaste verschieben", und wählen Sie hinter "Richtung" den Eintrag "Rechts" aus. In Star Calc finden Sie die entsprechende Funktion über "Extras, Optionen" im Abschnitt "Tabellendokument, Eingabe".

Hier können Sie die Richtung hinter der Zeile "Eingabebestätigung setzt die Selektion nach" verändern.

Damit der Cursor von der letzten Zelle automatisch in die nächste Zeile wechselt, müssen Sie in beiden Programmen nur die erste Zelle des Eingabebereichs anklicken und dann den gewünschten Zellbereich markieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
704092