715188

Excel 97/2000/XP: Zeilen neu nummerieren

In Ihrer Excel-Tabelle stehen jeweils die Daten einer Woche in einer Zeile. In der ersten Zeile stehen die Spaltenüberschriften. Daher erhält die erste Woche in der grauen Nummerierung am linken Tabellenrand die "2" - das ist ziemlich irritierend. Wie können Sie diese Nummerierung beeinflussen? Die PC-WELT sagt es Ihnen.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

In Ihrer Excel-Tabelle stehen jeweils die Daten einer Woche in einer Zeile. In der ersten Zeile stehen die Spaltenüberschriften. Daher erhält die erste Woche in der grauen Nummerierung am linken Tabellenrand die "2" - das ist ziemlich irritierend. Wie können Sie diese Nummerierung beeinflussen?

Lösung:

Sie können in Excel weder die grauen Zeilen- noch die Spaltenbeschriftungen anpassen. Es bleibt nur die Möglichkeit, die irritierende Beschriftung auszublenden und durch eine passendere Nummerierung zu ersetzen.

So gehen Sie dazu vor:

1. Fügen Sie vor der ersten Spalte eine neue Spalte ein, in die Sie die gewünschte Nummerierung eintragen. In Ihrem Fall lassen Sie die erste Zelle leer, die Zellen darunter werden mit "1" beginnend durchnummeriert. Falls gewünscht, können Sie auch mit einer anderen Woche starten, etwa mit der Kalenderwoche 5. Optimieren Sie die Spaltenbreite durch einen Doppelklick auf die graue Beschriftung der ersten Spalte.

2. Wählen Sie "Extras, Optionen", und deaktivieren Sie unter "Ansicht" die Option "Zeilen- und Spaltenüberschriften" (Excel 97: "Zeilen- und Spaltenköpfe").

3. Excel bietet nicht die Option, nur die Zeilenbeschriftungen auszublenden. Da Ihre Tabelle aber Spaltenüberschriften in der ersten Zeile enthält, können Sie diese anstelle der Beschriftungen mit den Buchstaben nutzen. Dazu empfehlen wir, die erste Zeile so zu fixieren, dass sie immer sichtbar bleibt, auch wenn Sie den Cursor nach unten durch das Tabellenblatt bewegen. Markieren Sie dazu die Zelle A2, und wählen Sie "Fenster, Fenster fixieren".

0 Kommentare zu diesem Artikel
715188