715684

Excel 97/2000/XP: Formeleingabe und Formeleditor

Bei der Eingabe längerer Formeln erweist sich Excels Eingabezeile als Folterknecht. Die Schrift ist zu klein, auf Cursorbewegungen reagiert Excel ständig mit unerwünschten Zellbezügen, und der unflexible Zeilenumbruch trennt oft die logischen Zusammenhänge. PC-WELT zeigt Ihnen, wie Sie sich die Eingabe der Formeln auch erleichtern können.

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Bei der Eingabe längerer Formeln erweist sich Excels Eingabezeile als Folterknecht. Die Schrift ist zu klein, auf Cursorbewegungen reagiert Excel ständig mit unerwünschten Zellbezügen, und der unflexible Zeilenumbruch trennt oft die logischen Zusammenhänge.

Lösung:

Etwas Abhilfe schafft der folgende einfache Umweg. Sie definieren über den Menüpunkt "Extras, Optionen, Allgemein" eine gut lesbare Standardschriftart und Schriftgröße. Diese bezieht sich auch auf die Bearbeitungszeile nach "=".

Anschließend können Sie die Darstellung der Inhalte Ihrer Arbeitsmappen über die Mittel der Zellformatierung oder den Menüpunkt "Ansicht, Zoom" beliebig verkleinern und erhalten somit nur in der Bearbeitungszeile die gewünschte Übergröße.

Eine weit komfortablere Lösung bietet unser Excel-Add-in FormelEditor.XLA. Kopieren Sie diese Datei in ein beliebiges Verzeichnis Ihrer Festplatte. Vorgesehen ist das Add-in-Verzeichnis der Office-Installation, aber der Formeleditor funktioniert auch in jedem anderen Ordner.

Danach starten Sie Excel, wählen "Extras, Add-Ins-Manager" und klicken auf den Button "Durchsuchen". Wählen Sie jetzt die Datei FormelEditor.XLA, und bestätigen Sie mit "OK".

Ab sofort steht für alle Zellen das neue Kontextmenü "Formel bearbeiten" zur Verfügung. Zur Formelbearbeitung öffnet sich nach einem Klick darauf ein spezielles Editorfenster, für das Sie jederzeit eine passende Schriftgröße definieren ("Optionen") und den Zeilenumbruch ein- und abschalten können. Der Editor unterstützt die üblichen Cut & Paste-Funktionen; auf Cursor- oder Mausaktionen reagiert er wie eine einfache Textverarbeitung. Mit dem Button "Speichern" schreiben Sie die bearbeitete Formel in die Excel-Zelle.

Download von FormelEditor.XLA

0 Kommentare zu diesem Artikel
715684