Winzip-Alternative

Erste Schritte mit 7-ZIP

Laden Sie das kostenlose 7-Zip herunter. Doppelklicken Sie die Datei, um die Installation zu starten. Diese erfolgt noch in Englisch, das Programm selbst ist aber in Deutsch. Nach einem PC-Neustart können Sie bereits Dateien per Rechtsklick über das Kontextmenü entpacken oder verpacken. Mehr dazu unter "Zip-Archiv erstellen".
7-Zip bietet viele Optionen fürs Erstellen von
ZIP-Files
Vergrößern 7-Zip bietet viele Optionen fürs Erstellen von ZIP-Files
© 2014

Das Hausformat von 7-Zip ist 7z. Es wird im Gegensatz zu ZIP kaum verwendet. Wir empfehlen Ihnen darum, einige Einstellungen vorzunehmen, um das Kontextmenü abzuspecken. Öffnen Sie dazu via Start/(Alle) Programme/7-Zip den 7-Zip File Manager. Gehen Sie ins Menü Extras/Optionen und wechseln Sie ins Register Plugins. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche Optionen. Deaktivieren Sie die Einträge "Hinzufügen zu <Archiv>.7z" sowie "Archivieren in <Archiv>.7z und versenden". Klicken Sie auf Übernehmen.

Mit einem Rechtsklick lassen sich Dateien direkt
einpacken
Vergrößern Mit einem Rechtsklick lassen sich Dateien direkt einpacken
© 2014

Falls Sie künftig alle unterstützten Archivformate per 7-Zip öffnen wollen, wechseln Sie von Plugins ins Register System und wählen unterhalb der Liste Alle markieren. Zip-Archiv erstellen: Sie möchten zum Beispiel einige Bilder in eine ZIP-Datei packen. Der schnellste Weg: Markieren Sie die Fotos im Windows-Explorer. Klicken Sie mit Rechts auf eines der markierten Bilder und gehen Sie im Kontextmenü via 7-Zip direkt zum Punkt Hinzufügen zu "Dateiname.zip". Damit entsteht sofort eine gewöhnliche ZIP-Datei.

Deaktivieren Sie hier die Menüeinträge, die Sie nicht
benötigen
Vergrößern Deaktivieren Sie hier die Menüeinträge, die Sie nicht benötigen
© 2014

Die zweite Variante bietet mehr Optionen: Verwenden Sie nach dem Rechtsklick auf die markierten Dateien den Kontextmenübefehl 7-Zip/Zu einem Archiv hinzufügen. Jetzt öffnet sich ein Dialog mit diversen Einstellungen, Screen 3. Wählen Sie bei "Archivformat" A die Option Zip. Jedes Packprogramm und auch Windows kann diese Dateien öffnen. So gibt es sicher keine Probleme, wenn jemand die Dateien auf einem PC öffnen muss, auf dem kein 7-Zip installiert ist.

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
215346