Ratgeber Kamera

Erkennt Menschen & Tiere wieder: Fujifilm Finepix Z700EXR

Mittwoch, 14.04.2010 | 12:42 von Tim Kaufmann

Erkennt Menschen & Tiere wieder: Fujifilm Finepix Z700EXR

Fujifilm Finepix Z700EXR
Vergrößern Fujifilm Finepix Z700EXR

Die Finepix Z700EXR bietet eine Auto-Gesichtsidentifikation mit Wiedererkennungsfunktion und der Möglichkeit, Gesichtern Namen zuzuweisen. Und sie kann auch Hunde und Katzen im Bild erkennen und auf die Vierbeiner scharf stellen. Die Kamera sieht von Weitem aus wie ein Kartenstapel und besitzt ein innen liegendes 5fach-Zoom (35-175 mm), das wie ein Periskop um die Ecke schaut.

Das macht sie flach und handlich. Sie arbeitet mit 12 Megapixeln. Der Sensor gleicht Wackler durch Gegenbewegungen aus. Das riesige Display (3,5 Zoll) mit 460.000 Bildpunkten ist zugleich ein Touchscreen. Die Kamera wird darüber gesteuert - sogar den Fokuspunkt setzt man mit dem Finger. Mit 20,3 mm Dicke trägt die 250 Euro teure Z700EXR kaum auf.

Mittwoch, 14.04.2010 | 12:42 von Tim Kaufmann
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1310934