123388

Epson Stylus Photo 950

26.09.2002 | 16:54 Uhr |

Ein Drucker für den Fotoenthusiasten, mit dem sich sogar CDs bedrucken lassen.

Ein Drucker für den Fotoenthusiasten, mit dem sich sogar CDs bedrucken lassen. Das kostet.

CD- und Rollendruck mit Schnitt. Der Epson Stylus Photo 950 ist ein Foto-Allrounder. Dabei bietet er - verglichen mit dem 925 - nur die Hälfte von dessen maximaler Auflösung. Trotzdem waren die Testbilder und Grafiken nahezu rasterlos, hatten leuchtende Farben, sanfte Übergänge und natürliche Hauttöne. Trotz der 2 Stationen für Schwarzkartuschen fehlte es den Buchstaben etwas an Glätte - Note Druckqualität: 1,7. Der A4-Drucker arbeitete zügig - Geschwindigkeits-Note 2,5. Die separaten Patronen sind vom Druckkopf getrennt - Handhabungs-Note 1,3.

Die Druckkosten: Die Farbseite kostet gut 12 Cent - teuer. Das Schwarzweiß-Blatt ist dagegen mit gut 4 Cent moderat. Im Betrieb zog das Gerät normal viel Strom. Plus: Ausgeschaltet benötigte es gar keine Energie - Verbrauchs-Note 2,5. Im Service (Note 2,1) sind 12 Monate Herstellergarantie und eine gute Hotline (01805/234150; 0,12 Euro pro Minute) inbegriffen.

Ausstattung: 2880 x 1440 dpi; USB, parallel; 64 bis 255 g/m2; Treiber für Win 98/ME, NT 4.0, 2000, XP, Mac-OS

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Epson Stylus Photo 950; Max. Auflösung: Schwarz / Farbe: 2880 x 1440 dpi; Preise der Tintenpatronen: Farbpatrone: á ca. 13,70 Euro; Schwarzpatrone: á ca. 13,70 Euro; Tintendüsen: Farbe: 5 x 96, schwarz: 2 x 96; Speicher: 256 KB; Schnittstellen: USB, Parallel-Port; Abmessungen (B x T x H in mm): 527 x 345 x 209; Gewicht: 7,44 Kilogramm; Papieraufnahme: 100 Blatt; Papierablage: k. A.; Bedruckbares Papiergewicht: 64 bis 255 g/m2 (Epson-Spezialpapier bis 1,5 mm Dicke); Max. Papierformat: DIN A4; Treiber: Win 98/ME, NT 4.0, 2000, XP, Mac-OS; Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 12; Standby: 2,0; ausgeschaltet: 0

Hersteller/Anbieter

Epson

Weblink

www.epson.de

Bewertung

3,0 Punkte

Preis

rund 550 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
123388