49934

Epson Stylus Photo 830U

07.07.2003 | 12:45 Uhr |

Kein Unbekannter ist der Stylus Photo 830U. Vom Vorgänger 830 unterscheidet er sich nur in den Anschlüssen: Statt des Parallel-Ports findet sich eine USB-Schnittstelle für Epson-Digitalkameras.

ein handlicher Sechsfarbdrucker, dessen Preis-Leistungs-Verhältnis ausgeglichen ist

Kein Unbekannter ist der Stylus Photo 830U. Vom Vorgänger 830 (Test in der PC-WELT 12/02, Seite 177) unterscheidet er sich nur in den Anschlüssen: Statt des Parallel-Ports findet sich eine USB-Schnittstelle für Epson-Digitalkameras.

Die Druckqualität (Note 1,8) überzeugte mit feinen Übergängen und leuchtenden Farben. Bilder und Grafiken waren etwas dunkel. Das galt auch für die sonst guten Hauttöne. Bei Texten dauerte der Druck lange, während Fotos recht schnell fertig waren - Geschwindigkeits-Note 3,1.

Die Kosten sind noch akzeptabel: Die Farbseite kommt auf gut 12 Cent, das Schwarzweiß-Blatt auf etwa 6 Cent. Dafür zog das Gerät im Betrieb normal viel Strom und ging ausgeschaltet sogar auf 0 Watt - Verbrauchs-Note 2,4. Die Patronen sind vom Permanentdruckkopf getrennt - Handhabungs-Note 1,4. Der Service (Note 2,2) umfasst 12 Monate Herstellergarantie und eine gute Hotline (01805/234150; 0,12 Euro pro Minute).

0 Kommentare zu diesem Artikel
49934